Zurück zu Münchner Kaffeekränzchen

Antwort auf: Münchner Kaffeekränzchen

Startseite Foren User trifft User Münchner Kaffeekränzchen Antwort auf: Münchner Kaffeekränzchen

#25163
derFiend

Das google doc ist sicher ok, aber du musst halt jedem einzeln editierungsrechte erteilen…

Ich hab hier zwei Räume zur Verfügung, einmal das etwa 25qm große Wohnzimmer, auf dem wir auf 4m Breite Lautsprecher aufstellen können (für die etwas größeren). Dann noch das Gästezimmer, das ziemlich leer ist, mit etwa 15qm, das für die kleineren Lautsprecher verwendet werden soll.

Im Wohnzimmer steht mein Elac Verstärker, der auch nen Sub out hat, und ein Einmesssystem für den Sub. Das könnte uns bei 2.1 Konfigurationen die Arbeit etwas erleichtern. Im Gästezimmer hätte ich den SymaSym aufgestellt.

Hinsichtlich der Elektronikfummelei, also speziell Verstärker ect. hätte ich gerne den Aufwand so klein als möglich gehalten. Erfahrungsgemäß nimmt es immer recht viel Zeit in Anspruch, wenn man da oft rumwechselt. Daher möchte ich das nicht überhand nehmen lassen. Am Ende wollen wir ja Lautsprecher hören, und nicht Verstärker testen 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/25163/