Zurück zu Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25 Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

#25588
Kai

Hallo Matthias,

darauf, dass jemand sagt die Kisten stünden aber falsch herum habe ich nur gewartet. 😉 Ich habe die Variante moit Bass oben ausprobiert und verworfen, weil es mir optisch nicht gefiel. Ist Geschmackssache, daher kann man in diesem Punkt nicht sinnvoll ’streiten‘. Üblicherweise stellt man das andersrum hin, wie an vielen Duetta-Aufbauten unschwer abzulesen ist – ist aber halt nicht meins.

Ich habe die seitlichen Fasen unten natürlich absichtlich so gewollt, das sähe für mich schon deshalb andersrum furchtbar aus, auch wenn, wie du richtig schreibst, der Breitenunterschied dann weniger auffallen würde.

‚Duettinas‘ sind das sicher nicht, aber die Zweiteiligkeit lässt es weniger wuchtig wirken. Wobei ich ja schon schrieb, dass ich überrascht war, als ich beide Basskisten übereinander gestellt hatte, um sozusagen eine ‚Grand Symphony‘ zu betrachten. Das wirkte aufgrund der Gehäusegestaltung völlig anders als die beiden massiv auftretenden Originalgehäuse übereinander (die ich jetzt in einer Ecke stehen habe, bis klar ist, was damit werden soll).

Um das ausprobieren mit der anderen Aufstellung käme ich nicht herum, im Moment scheue ich den damit verbundenen Aufwand – ich habe hier jetzt erstmal gründlich aufzuräumen und zu putzen. 😉 Gruß,

Kai

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/25588/