Zurück zu Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

Antwort auf: Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ? Antwort auf: Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

#26775
wassi

Hallo Mauri, hallo Udo,
von meiner Seite auch einmal herzlichen Dank, dass ich am Samstag auch mithören konnte. Udo hat mich kurzfristig informiert, dass Mauri vorbei kommt und mir ebenfalls angeboten mich auf den Weg zu machen. Das war eine sehr kumpelhafte tolle Session. Musik von Mauri war klasse. Mauri, wie heißt der Sänger, den Du so gerne gehört hast?

Ganz klar hat mir die Duetta am Besten gefallen und Udo hat auch wirklich Ahnung bei dem was er tut. Die Duetta kam mir wie auch bei meinem Besuch bei Matthias sehr gut abgestimmt rüber. Bin aber Laie auf dem Gebiet und kann das nur „nach Gehör“ beurteilen.

Ein paar offene Fragen oder Bedenken habe ich dennoch, die keine Herabwertung der Box darstellen sollen.

1) Wie wird sich die Duetta in meinem Raum anhören?
2) In einigen alten Berichten von 2006 habe gelesen, dass die Duetta teilweise sehr inhomogen (Bass) rüberkam und man die Weiche ändern musste. Hat sich hier seitdem was geändert? Bzw. ist zu befürchten, dass sich das Klangbild im eigenen Wohnzimmer so stark verändert? Um die Abstimmung hier besser hinzubekommen (was ich mir an Udos Duetta nicht vorstellen kann) haben einige von Aktivweichen gesprochen…
3) Die Duetta hat sich für mich „normal“ angehört. Soll heißen, ich habe nichts Außergewöhnliches gehört außer, dass der Klang so war wie ich ihn erwarte, sauber, klar, nicht zu Bass-lastig… Bei einem Hochtöner, der knapp 400€ kostet hätte ich jetzt irgendwas Spezielles erwartet. Vielleicht ist mein „normal“ aber auch das Beste für mich, was man hinbekommen kann.

Meine schlimmsten Befürchtungen sind, dass die Box sich nicht so anhört wie bei Udo und man an der Weiche etwas ändern muss, um den Ton an den Raum anzupassen. Und da wäre ich überfordert…
Kann das jemand nachvollziehen? Im Augenblick steht die Duetta dennoch auf Platz 1.

Vadder: Ich war leider zu spät dran, sonst wäre ich bei Dir vorbei gekommen. Mich hätte nämlich die Duetta mit Deinen Maßen und in Deinem Wohnraum interessiert.

Viele Grüße
Wassi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/26775/