Zurück zu Beratung für Anfänger

Antwort auf: Beratung für Anfänger

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Beratung für Anfänger Antwort auf: Beratung für Anfänger

#27922
nymphetamine

Hi Swen,
Wenn du erstmal Udos bauten testen möchtest, ohne viel geld ausgeben zu müssen, empfehle ich dir die Sb18 als „pre-Project“ (da du kein Rock hört, erfüllt die SB 18 alle deine Anforderungen).

Du kannst die als regalbox bauen oder als standversion bauen.

Dies is der bauplan meiner, auf dem avatar die blau-rote säule

sb18 stand

Wenn du dir dann ganz sicher bist, was du zum schluss haben möchtest, dann kannst du dir die ins Schlafzimmer stellen oder in deinem Bekanntenkreis weiterreichen. Die wird dir mit handkuss abgenommen.

In der zeit, in der du die sb18 hörst, kannst du dann ganz in ruhe auf die suche nach deiner ultimativen Box gehen, Probehörmöglichkeiten wahrnehmen und ggfs. Nach Bochum fahren. Dann wird aber der Druck raus sein, da du sicher weißt, dass daheim dich kein schreiender Joghurtbecher erwartet.

P.S. Die chassis sind mittig eingesetzt. Auf der Zeichnung sind die nur leicht verrutscht.

P.P.S. Die Kammer unter dem Br-Schlitz ist nach unten ine offene weichenkammer. Vorteil 1, du kommst immer an die weiche ran (updategedanke auf sb36). Vorteil 2, der hochtöner kommt auf ohrhöhe.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/27922/