Zurück zu Netzteil für Hifi-Berry

Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

Startseite Foren Verstärker und Co Netzteil für Hifi-Berry Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

#3011
Andreas Do

Hallo zusammen,
ich wollte kurz meine meine Überlegungen berichten.
Die unterbrechungsfreie Stromversorgung hab ich verworfen. Die notwendigen Akkus und weil der vom Linear-Netzteil kommend erneut durch ein fast Netzteil geschickt wird. Ich glaub es ist besser die Schalt-Netzleiste zu umgehen. Der Bildschirm fordert eine direkte Stromversorgung und leitet an den Pi weiter. Es besteht aber die Möglichkeit Screen und und Pi mit eigener Stromversorgung zu versehen. Das erfordert mehr Steckdosen und Kabel aber erscheint mir doch sinnvoll und den Aufwand wert. Der Besuch bei Udo wg Ström war sehr informativ.
Kurze Abschweifung ich habe verdammt viele externe Netzteile im Einsatz für Plattenspieler, Vorverstärker, Vor-Vorverst. wg MC-System, DAB+ Radio, und dann noch 2 ! Kann man das nicht alles in eine Kiste packen?
Zur Frage der Plattform bin ich noch in der Orientierungsphase zwischen einfach und „da musst du doch nur“ ist eine weite Spannbreite. Der Vorschlag von Rincewind sieht interessant aus.

Gruß
Andreas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/3011/