Zurück zu SB 240 oder doch lieber von der Nubertstange die NuBox 683?

Antwort auf: SB 240 oder doch lieber von der Nubertstange die NuBox 683?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen SB 240 oder doch lieber von der Nubertstange die NuBox 683? Antwort auf: SB 240 oder doch lieber von der Nubertstange die NuBox 683?

#32027
Michael

Hallo Klaus-Dieter,

vielleicht hatte der ein oder andere aus dem Forum mal eine 683 (oder ähnliche) im Besitz. Über die Qualität dieser Boxen kann und will ich nicht urteilen. Aber – hier sind viele, weil Sie 1. eine andere, außergewöhnliche Qualität suchen und 2. mit ihren handwerklichen Fähigkeiten eine Box “erschaffen” möchten, die es so nicht im Laden zu kaufen gibt. Unikate also…

Somit kannst Du dir die Frage vielleicht selbst beantworten. Ohne die Bausätze von Udo in den Himmel zu loben – aber die Chassis und Weichen sind im Zusammenspiel oft deutlich über dem Preis einer Kaufbox angesiedelt, spielen also wertiger auf als der Preis im Shop vermuten lässt.

Ich selbst habe mir gerade 2x SB18, 1x SB36 Center und 2x Wallstreet 3 gebaut (eine Heimkino-Kombi). Deutlich unter 1000.- Euro spielt das Set jetzt wohl jedes Produkt (bis zu einem gewissen Punkt) des Herstellers mit den roten Hörnern (was ich vorher hatte) in den Boden und sicher auch von sehr vielen anderen Herstellern (ob Direktvertrieb oder nicht).

Wenn Du Zweifel hast solltest Du bei Udo mal auf der Couch Platz nehmen und hören (oder bei jemand in der Nähe der eine 240er hat). Ansonsten fällt jegliches vergleichen schwer – und Deinen Musikgeschmack und wie ein Lautsprecher abgestimmt sein sollte kann ich schon gar nicht beurteilen -> nur Du selbst.

Grüße,

Michael

….und Udo war mal wieder schneller – muss der nicht arbeiten?   🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32027/