Zurück zu Impedanzkorrektur

Antwort auf: Impedanzkorrektur

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Impedanzkorrektur Antwort auf: Impedanzkorrektur

#3364
Sparky

Moin Henning,

bei meiner Little Princess habe ich einen kleinen Kippschalter hinten in das Terminal der Polklemmen gefrickelt. Die Impedanzkorrektur habe ich, in Reihe mit dem Schalter, von innen zwischen die Lötfahnen installiert.

So hast Du kein „Gebommel“ von außen und kannst die ganze Chose bequem an- und abschalten.

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/3364/