Startseite Foren Musiktipps (Analog, Digital, Streaming) Cds die mir gefallen Antwort auf: Cds die mir gefallen

#36076
Andre

    Hallo Ralf,

    da kann ich gar nicht anders, als meinen mittelscharfen Senf dazuzugeben.

    Arjen Anthony Lucassen hat mich mit Ayreon’s „Into The Electric Castle“ 1998 vollgeflasht. Ich war seiner Zeit gerade im The Gathering – Fieber, deren „How To Measure A Planet“  bei mir ununterbrochen lief und da kreuzte die Platte, auf der zudem Fish von den alten Marillion zusammen mit Anneke van Giersbergen aufläuft, zur rechten Zeit auf. Der Schlagzeug wird zudem von einem gewissen Ed Warby verdroschen.

    Was für ein großartiges, homogenes Stück ProgRock! Eine Fantasy Story, Ohrwurmmelodien, grandioser Sound! Ganz großes Kino! Das muss man sich am Stück geben! Besonders die Qualität der erste CD dieses Doppelalbums hat Herr Lucassen meiner Meinung nach mit allen Folgeprojekten nicht wieder erreicht. Dafür aber immer wieder enorme Glanzpunkte gesetzt. „The Human Equation“ ist in vielen Momenten komplett großartig und das Konzept ist auch spitze. Zudem spielen hier mit James LaBrie, Devin Townsend, Devon Graves, Ken Hensley und vor allem Mikael Åkerfeldt Schwergewichte der Rockmusik mit.

    Als dritte Empfehlung muss noch die „01011001“ genannt werden, die mit Abstand den fettesten Sound hat.

    Wer das als Rock- oder Progfan nicht kennt muss ein Ohr riskieren!

     

    Gruß

    Andre