Zurück zu Bauanleitung SymASym

Antwort auf: Bauanleitung SymASym

Startseite Foren SymASym Bauanleitung SymASym Antwort auf: Bauanleitung SymASym

#36218
Sparky

Guten Abend Roland,

wenn ich mir die neue Platine betrachte, ist keine Schutzschaltung vorhanden.
Die Platine ist ein Kanal, der Lautsprecher hängt zwischen “Out” und “Gnd”
Lautsprecherschutz (DC-Schutz) geht klassisch über ein Relais, damit kein “Opfer”-Bauteil von Nöten ist,
ein solches Relais ist im Ausgangspfad nicht vorhanden.

Die “Anhängsel” sind Kapazitätsmultiplizierer, die man scheinbar mittels Jumper (SL1 / SL2) brücken oder nutzen kann.
Sie sorgen für eine besonders glatte und konstante Versorgungsspannung der Eingangsstufe.

Im alten Shop hatte Birger die Schutzschaltung (“SPK-Protect”) als separate Platine, nun nicht mehr. Evtl. folgt ja noch ein Entwurf. Falls nicht, solche Schutzschaltungen gibt es vielfach für kleines Geld fertig aufgebaut zu kaufen, manchmal auch direkt kombiniert mit einem Sanftstarter für dicke Ringkerntrafos.

 

Gruß,
-Sparky

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36218/