Zurück zu Mdf lackieren

Antwort auf: Mdf lackieren

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Mdf lackieren Antwort auf: Mdf lackieren

#3656
Audicz

Die einen sagen so, die anderen so. Beides Fachmänner und bei mir hat´s funktioniert. Wahrscheinlich sind in einer Schreinerei wegen zu hohem Aufwand an Handarbeit die Kosten zu hoch, das zahlt dann hinterher keiner. Dennoch funtioniert es und wird auch gemacht. Beschichtete Platten auf eine CNC Fräse legen, Kantenumleimer aufgepresst und zusammengebaut ist einfacher und geht wesentlich schneller. Das hätte ich auch haben können aber wo bleibt der Selbstbau Spaß.
Nicht alle Möbestücke sind Kunstharz überzogen. Mit der Hitze das stimmt allerdings sonst würde die Trocknung zu lange dauern.
Den Beitrag, daß Thomek neu bauen will habe ich überlesen, na dann klar auf Gehrung wenn man die Möglichkeit hat. Nur dann Keine Phasen oder Radien dran machen, da wir dann wieder stark saugende Flächen haben, die sich nicht lackieren lassen… 🙁

Bleib so wie Du bist und schreib wie Du willst, war nur eine Feststellung…Gruß Dino

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/3656/