Zurück zu ELIP 2 und Heimkinoausbau

Antwort auf: ELIP 2 und Heimkinoausbau

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen ELIP 2 und Heimkinoausbau Antwort auf: ELIP 2 und Heimkinoausbau

#3785
Matthias (DA)

Moin,
Normalerweise kannst du am avr die trennfrequenz aller lautsprecher einstellen. Wenn du das auf 80hz legst wird alles unter 80hz an den sub geliefert, egal ob center, rears oder mains, sofern die alle auf small gestellt sind.
Ich kann mir vorstellen, dass der meines wissens nach relativ kleine marantz avr bei zuviel Belastung untenrum dicht macht.

Anyways, normalerweise reicht ein sub für alle Kanäle.
Das ein sub aktiv ist hat den Grund, dass ein kleiner avr gar nicht genug power hat nen sub zu kontrollieren.
Du kannst aber jeden hier angebotenen sub mit z.b. dem wam150 modul aktivieren und parallel an dein sub out mit dran hängen. Passive subs wirst du bei keinem ehrlichen hifihändler finden.

3 zusätzliche elip center klingt nach nem sehr coolen plan.

Die anderen Kanäle würde ich erst mal außen vor lassen, lieber beim AVR in nen gebrauchten boliden investieren.

Alternativ guck ob du die elip verkaufen magst und auf SB umsteigst, da gibt es sehr viele Optionen, auch bassstark und was kleines mit 6 Litern für oben

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/3785/