Zurück zu Heimkinosetup Ideen

Antwort auf: Heimkinosetup Ideen

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkinosetup Ideen Antwort auf: Heimkinosetup Ideen

#42162
HomeHifi

    Hallo an alle die hier mit lesen,

     

    ich würde gern ein paar Sachen klären.

    Ich möchte einfach das vorhandene Material (Endstufe, Batterie (DataSafe HX400) und das ganze Zubehör) was ich habe, einfach nutzen um die Lautsprecher kurzfristig auszuprobieren. Desweiterin bastel ich einfach gerne und probiere Sachen aus, ohne gleich zu sagen das etwas nicht geht oder das es S…. ist. Falls jemand für mich einen Tipp hat welchen gebrauchten Hifi Verstärker, für unter 200€, ich kaufen könnte, nehme ich es gern an. Das gesammte System wird irgendwann mit einem AVR betrieben. (Oder doch alles mit CarHifi Endstufen und einer guten Vorstufe??? 😉 )

     

    @Sparky: Ich weiß, ich bin der neue hier im Forum aber ich bin seit ca. 20 Jahren aktiv in der CarHifi Szene unterwegs und ich weiß wie, warum und weshalb eine CarHifi Endstufe funktioniert wie sie funktioniert. Ich möchte die oben genannte Endstufe weden am oberen Limit noch gebrückt betreiben, es geht einfach nur darum die Lautsprecher mit einer Quelle zu versorgen (oder doch Nobsound für 30€? 😉 ) und einen ersten Eindruck zu bekommen ohne viel Aufwand zu betreiben (in meinem Fall halt im CarHifi Komponenten). Das sich die CarHifi Endstufen im Haus/Wohnung anders anhören liegt aber bestimmt nicht an den Endstufen sondern eher an den räumlichen Gegebenheiten. 😉 Ihr habt bestimmt viel HomeHifi Kram zu Hause liegen den ihr benutzen könntet, doch ich bin in diesem Segment leider neu. Aber ich finde es schön das du Faust gelesen hast und auch ein paar Fremdworte aufgeschnappt hast, leider finde ich deine Äusserungen etwas süffisant (ist aber nur Subjektiv, ich kenne dich ja nicht persönlich).

     

    In diesem Sinne noch einen schönen Abend, ich werde weiter berichten.

     

    PS: Für konstruktive Tipps bin ich immer gerne offen.

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/42162/