Zurück zu Mangel an bezahlbaren Surround-Vorverstärker

Antwort auf: Mangel an bezahlbaren Surround-Vorverstärker

Startseite Foren Verstärker und Co Mangel an bezahlbaren Surround-Vorverstärker Antwort auf: Mangel an bezahlbaren Surround-Vorverstärker

#44106
Matthias (DA)

    Klingt rund, viel Freude damit!

    Tipp: gebrauchter AVR lässt sich mit wenig Verlust weiter verkaufen wenn du dann feststellst, das die Chorus das top Modell verdient haben 😉

    Matthias

    PS: alternativ die beiden 73 Mal in einen Hifiladen mitnehmen zwecks probehören von Verstärkern.

    Yamaha hat einen speziellen, etwas neutralen Klang, könnte in Kombination mit Eton etwas nüchtern rüber kommen

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44106/