Zurück zu Nutzt ihr einen DSP?

Antwort auf: Nutzt ihr einen DSP?

Startseite Foren Verstärker und Co Nutzt ihr einen DSP? Antwort auf: Nutzt ihr einen DSP?

#4574
KTM-Tod

Hallo Benjamin,

grundsätzlich ist schon alles zum Thema DSP gesagt. Da ich mich seit 15 Jahren nach einem Umzug meiner heißgeliebten Anlage, sehr intensiv mit dem Thema Raumakustik beschäftige, muß ich hier auch noch meinen Senf dazugeben.

Ein normales Auto hat, durch seinen zerklüfteten Innenraum und den vielen Dämmmaterialien, eine von Haus aus fast ideale Raumakustik. Dadurch beeinflusst man in diesem Fall mit einem DSP die Unzulänglichkeiten preiswerter Großserienchassis und die Schalllaufzeiten.

Das Einzige wofür ein DSP im normalen Wohnraum sinnvoll einsetzbar wäre, ist eine schmalbandige Beeinflussung von Raummoden im Bassbereich. Da diese Moden mit Ihrer hohen Energiedichte, mit physikalischen Mitteln nur sehr aufwändig zu bekämpfen sind. Aber das Ganze macht auch dann nur Sinn, wenn man das Gerät möglichst gleichzeitig noch als aktive Weiche nutzt.

Das Thema Raumakustik ist extrem Komplex und dadurch auch mit einfachen Allheilmitteln so einfach nicht zu beantworten. Da ich auf meiner Odyssee auch Menschen kennengelernt habe, die ihre Passion gleichzeitig zum Job gemacht haben, möchte ich hier mal auf raumton.com verweisen. Ich finde Ulli Müller hat sich hier viel Mühe gemacht, das komplexe Thema möglichst verständlich zu erklären.

Grüße Torsten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/4574/