Zurück zu Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

Antwort auf: Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer? Antwort auf: Duetta Top oder doch mehr für ein 18qm Musikzimmer?

#4972
max

Servus Jungs
Weil von „Schrumpfung der D7“ die Rede war:
Duetta Center dürfte als „Große Kompaktbox“ wohl noch etwas einfacher umsetzbar sein, als die D7…
Und Eton in Dappo Anordnung mutiert hier ja anscheinend gerade eh zum Verkaufsschlager =)

Gruß Max

(@Istvan:
Trotz seines Namens funktioniert der Duetta Center auch als normaler Hauptlautsprecher (stehend gebaut, ER4 entsprechend gedreht) ganz herrvorragend. Die Bestückung der DC ist ja die Selbe wie bei der Doppel 7, ledigilich die Weichentoplogie eine andere (2.5 vs 2 Wege) und die Anordnung der Chassis unterschiedlich – da der Hochtöner ja auf Ohrhöhe soll -> obige Aussage. Klanglich sind die beiden dadurch sehr ähnlich, Geschmackssache was hier besser gefällt. )

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/4972/