Zurück zu Duetta einteilig abgerundete Ecken

Antwort auf: Duetta einteilig abgerundete Ecken

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Duetta einteilig abgerundete Ecken Antwort auf: Duetta einteilig abgerundete Ecken

#5053
Pit1310

Hallo Uwe,

furniert habe ich bisher nur gerade Flächen. Einmal habe ich das mit Pattex gemacht, ging ganz gut, war aber nicht fehlerfrei: Ich habe den unverdünnten Kleber mit einer Rolle auf beide Seiten aufgetragen. Weil das Zeug so zäh ist, ging das nicht gleichmäßig (und die Rolle fing an zu zerbröseln). An den Stellen wo zuviel Kleber war und auch vielleicht noch nicht lange genug abgetrocknet, wurde das Furnier wellig und leicht rissig (an den betroffenen Stellen sieht man es zum Glück nicht so). Falls wieder mit Pattex, dann als Spray, damit lässt es sich vielleicht gleichmäßiger auftragen. Was bleibt, ist der üble und nicht sehr gesunde Lösungsmittelgestank.
Daher habe ich mich bei den folgenden Projekten an der klassischen Leimmethode versucht (also Ponal drauf geroll und dann mit einem Brett und vielen Schraubzwingen pressen). Ist natürlich nicht so effizient wie mit der Furnierpresse beim Schreiner, es ging aber recht gut. An Stellen wo sich Blasen gebildet hatten, konnte ich mit dem Bügeleisen korrigieren. Das funktioniert so halt nicht auf gebogenen Flächen, daher will ich es beim nächsten Projekt mit der Bügelmethode versuchen. Bei meinem Projekt sind die Wölbungen nicht so stark, ich hoffe das mit normalem Furnier hinzukriegen. Mit flexiblem vlieskaschiertem Furnier würde es ziemlich teuer bei den großen Flächen für die Duetta.
Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen bei Deinem tollen Projekt! Ist schon mal sehr hilfreich, wenn man nicht fügen muss.

Gruß
Peter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5053/