Zurück zu Hypex vs Röhrenverstärker

Antwort auf: Hypex vs Röhrenverstärker

Startseite Foren Fragen zu Hypex Hypex vs Röhrenverstärker Antwort auf: Hypex vs Röhrenverstärker

#51198
Sparky

Mahlzeit Enrico,

bei der Frage, ob Dich die NCore im Vergleich zur EL34 klanglich nach vorne bringen, ist die Frage, wo vorne ist?
Immerhin geh es um den Vergleich von Techniken, zwischen denen fast ein Jahrhundert des Fortschritts liegt. Objektiv kann man auch sagen: Seit es Spotify gibt, bleiben die Schallplatten im Schrank,
seit es das Automobil gibt, bleibt die Pferdekutsche in der Garage. Dennoch gibt es noch Leute, die Platte hören oder Reitunterricht nehmen. Ebenso verhält es sich bei Verstärkern.

Rein technisch betrachtet müsste ClassD alles andere vom Markt fegen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Energieverbrauch, Baugröße und hohe Ausgangsleistung im Vergleich zu einem klassischen Verstärker gleicher Größe und Leistungsaufnahme.

Dennoch nutzen noch viele Leute „altes Eisen“ oder sogar Röhrenverstärker.
Der Grund ist, dass ihnen deren Klang besser gefällt.

Darüber kann man stundenlang diskutieren, die einen sagen, Verstärkerklang gibt es nicht, andere sagen, den gibt es, aber es ist eine Fehlkonstruktion und wieder andere kaufen einen Verstärker gerade wegen dieses Klanges und haben Gefallen an ihm.

Ob Dir ein Verstärker besser oder schlechter gefällt als ein anderer, dass kannst nur Du für dich beurteilen.
Was ich Dir sagen kann: Die Ncore400 werden anders klingen als die EL34.
Wenn sich die Gelegenheit ergibt, empfehle ich Dir, die NCore anzuhören.
Das bringt Dir vermutlich mehr, als wenn jetzt zwanzig Leute eine subjektive Klangbeschreibung
verfassen.

 

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51198/