Zurück zu Probehören in Nord-Thüringen

Antwort auf: Probehören in Nord-Thüringen

Startseite Foren User trifft User Probehören in Nord-Thüringen Antwort auf: Probehören in Nord-Thüringen

#51234
Rundmacher

Hallo daebenji,

na da hat sich die Fahrt aus der Skatstadt Altenburg ins beschauliche eichsfeldische Teistungen doch gelohnt.

Es war ein Express-Probehören, Sachzwänge ließen ein längeres Verbleiben vom Micha und mir leider nicht zu. Es war ein Spagat zwischen Fragen beantworten und immer weiter Musik hören, die U_DO 51-4 war ein wenig zu kurz am spielen. Und ja, fast stand sie im Schatten der MiniACL, sie als Opener hat ihr die Schau gestohlen.

-der ungläubige Blick incl. leichten, wiederholten Kopfschütteln bei der MiniACL wurde nicht dokumentiert- 😉

Auch die U_DO 51-4 hatte bereits eine Bühne aufgebaut, die Chorus aus der Bluesklasse konnte dann ausgiebig demonstrieren warum diese Klasse so heißt. Du hast es genossen, das hat man gemerkt.

Eine Schippe drauf war dann die digitale Zuspielung in die aktive Granduetta, ein Ohrenschmaus. Tatsächlich haben wir das erste Mal gesehen dass sich beide Basschassis bewegt hatten, ein Stück mit Frequenzen unter 30 Hz, angenehm wahrnehmbar.

Es hat sich wie jedes Probehören gelohnt, mit Abstand halten und permanenter Lüftung ist das heutzutage korrekt.

Alles ist wohlbehalten wieder am heimischen Platz und wartet auf ein nächstes kleines Probehören. Gern  weiter Richtung Osten ziehend, in Sachsen oder Sachsen-Anhalt ist noch viel unentdecktes Land.

Dann noch viel Spass beim zukünftigen bauen!

LG Rundmacher

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51234/