Zurück zu Hypex vs Röhrenverstärker

Antwort auf: Hypex vs Röhrenverstärker

Startseite Foren Fragen zu Hypex Hypex vs Röhrenverstärker Antwort auf: Hypex vs Röhrenverstärker

#51242
Monti

Nabend,

also zum Thema Röhrentausch kann ich beisteuern, dass, nachdem bei meinem Verstärker ein Widerstand durchgebrannt war und sich deshalb eine Röhre verabschiedet hatte, ich lange überlegt habe, ob ich nur die defekte Röhre ersetze oder den ganzen Satz. Und wenn den ganzen Satz, ob dann selektiert oder aus der Grabbelkiste. Immerhin ging es bei meinem Verstärker um 8x KT88. Baugleich war aber gesetzt.

Letztendlich habe ich mich für einen kompletten Satz selektierte Gold Lion entschieden und es nicht bereut. Das Klangbild war deutlich aufgeräumter und viel detaillierter. Der Unterschied war so deutlich, dass ich trotz mehrwöchiger Reparatur-Pause ungläubig staunend nach dem Tausch vor der Anlage saß und mich fragte, warum die Verstärker-Hersteller bei den üblichen Verkaufspreisen für die Geräte im Original so‘n Schrott verklappen.

Just my 2 Cent

Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51242/