Zurück zu Mini Stereo Bluetooth Verstärker Hifi 2.1

Antwort auf: Mini Stereo Bluetooth Verstärker Hifi 2.1

Startseite Foren Verstärker und Co Mini Stereo Bluetooth Verstärker Hifi 2.1 Antwort auf: Mini Stereo Bluetooth Verstärker Hifi 2.1

#5169
Schülzken

Moinsen,

hab die Kröte bisserl getestet.
Am PC mit SB18 und Asus Xonar D2/PM Soundkarte macht die Kiste im Stereo einen sehr guten Job. Die Stereo Kanäle sind auch nicht beschnitten. Untenrum fehlt nichts. Getestet mit diversen Testsignalen bis runter auf 10Hz und 10Hz 180° Phase. Man hört dann zwar nichts mehr aber die Pappen wackeln.

Jetzt kommts,
SUB Ausgang getestet mit MDS12 BR Version und HP15, Hypex Modul abgeklemmt und ich wundere mich bei Musik über Stimmen aus dem SUB. Was ist hier los?
Testsignal Sweep 27Hz – 440Hz laufen lassen. Länge 1:40 Min.
Bis rauf zum Kammerton von 440Hz spielt der Bass mit.
Ob das so gewollt ist wage ich zu bezweifeln.
Abhilfe kann hier ein RC-Filter (Tiefpass) schaffen. Beispiel Hier
Je nach Grenzfrequenz müssten verschiedene Filter vor dem Bass gesetzt werden.
Bei der Mona 2.1 Vorstellung wirkt der Bandpass schon als Filter 2.Ordnung bei ca. 100Hz.

An GD bricht die Leistung des Mini Amp aufgrund der Impedanzen komplett ein.
Gut, dafür isser auch nicht gemacht. Aber Test ist nun mal Test.

Gruß

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5169/