Zurück zu Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

Antwort auf: Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

Startseite Foren Verstärker und Co Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71 Antwort auf: Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

#52210
Peterfranzjosef

Hallo Laurenz,

anhören vor dem Kauf ist sehr empfehlenswert, wie Rincewind empfiehlt.

Selber einen Verstärker auf Vordermann bringen, ist möglich. Jedoch solltest Du sehr gute Bastelkenntnisse, gutes Werkzeug, Standardmessgeräte, den Schaltplan (Ruhestrom, Dc-Offset einstellen), die richtigen Reinigungsmaterialien haben.   Zeit für Skizzen, Fotos, für den richtigen Zusammenbau. Nützlich ist auch eine Kosmetiklupe.

Weil es so zeitintensiv ist, kostet es auch beim Fachmann zu Recht dementsprechend. Good old hifi guckstemal.

Bei Angeboten immer fragen, was denn der Fachmann gecheckt, gesäubert und eingestellt  hat. Gibt es eine Rechnung hierzu.

Kein Rauchergerät: erstens stinkts, zweitens ist alles mit Rauchkondensat verklebt.

Den Rotel RA 935 BX MKII würde ich ins Rennen werfen. Der hat keine Klangregelung, also schon mal drei Drehpoti´s weniger die mucken könnten und nur zwei Druck-, und Drehschalter.

Peter

PS: Wo wohnt Du?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52210/