Zurück zu Lautsprecher Kabel

Antwort auf: Lautsprecher Kabel

Startseite Foren Verstärker und Co Lautsprecher Kabel Antwort auf: Lautsprecher Kabel

#5224
max

Hi Plake,
Ich kenne besitze zwar weder das Lapp-Kabel noch eines von Dcsk, kann aber behaupten dass ich mit meinen Holzohren keinen Unterschied zwischen einem „normalen“ 2x4mm² OFC Kabel und meinen „V-Udo“ Kabel (H07VK geflochten) höre – auch wenn letzteres teuer aussieht und sich messtechnisch bestimmt vor den meisten „HighEnd“ Kabel nicht verstecken braucht.

Wenn du Lust auf basteln hast, flechte H07VK, wenn nicht und es trotzdem gut aussehen soll nimm das Lapp, und wenn du einfach nur Musik hören willst, nimm das 08/15 OFC Kabel.
ICH würde wohl zum Lapp greifen, wenn man das irgendwo in handelsüblichen Mengen bekommt.

Gruß Max
PS: Ricewind, danke für den Tipp mit den Klötzchen! ENDLICH weiß ich wieso man in Deutschland großflächig hängende Hochspannungsleitungen zur Stromversorgung einsetzt die an schwingungsdämpfenden Keramik-Isolatoren hängen – zur Klangoptimierung. Und ich hab mich immer gewundert, warum die Anlage im ländlichen Nachbardorf so gut klingt – aber klar, der Nachbar ist per Oberleitung und nicht per Erdkabel ans Stromnetz angeschlossen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5224/