Zurück zu Kino für Neu-Einsteiger

Antwort auf: Kino für Neu-Einsteiger

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kino für Neu-Einsteiger Antwort auf: Kino für Neu-Einsteiger

#52522
MartinK

Moin Mischa. Man merkt, dass Du Dich hier schon informiert hast.
Die U_Do 54 würde ich nicht so schlimm verbiegen. Was aber geht, wäre die Front zu stauchen und einen BR-Kanal statt dem Rohr zu bauen. Vielleicht reicht das ja schon.
Die Seitenwände würde ich ohne Bauchweh bis max. 2 cm überstehen lassen.
Zu Deiner grundsätzlichen Auswahl:
Hattest Du mal erwogen, ringsum U-Do 72 zu bauen? Dazu 1 oder 2 12er Subs? Wäre für Kino optimaler aber mir leichten Abstrichen bei Musik.
Falls Subs noch nicht infrage kommen, kannste auch 73er bauen und später zur 72 + Sub machen.
Wegen der Dachschräge würde ich mir jetzt noch keinen Kopf machen. Erstmal optimal bauen. Den Rest kriegen wir dann schon hin.
Gruß Martin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52522/