Zurück zu Defekte Weiche

Antwort auf: Defekte Weiche

Startseite Foren Verstärker und Co Defekte Weiche Antwort auf: Defekte Weiche

#52755
Rundmacher

Hallo hprotzek,

Kann ich die Lautsprecher irgendwie durchmessen um zu checken ob die Weichen in Ordnung sind?

Ja, kannst du.
Dazu benötigst du natürlich ein Meßgerät, irgendein digitales Vielfachmeßgerät, die gibt es wie Sand am Meer. Das muß kein Kalibrierungszertifikat haben, 08/15 Qualität vom Krabbeltisch reicht vollkommen.
Im Ohm-Messbereich kannst du den ohmschen Widerstand deiner Box messen, der ist immer etwas kleiner als der in den Verkaufsprospekten angegebene Impedanzwert welcher bei genormten Frequenzen bestimmt wird.
Kurz gesagt, misst du an deinen Boxen irgend etwas weit unter drei Ohm (was bei den vier Ohm Boxen in etwa der normale Fall wäre) solltest du nachschauen was du verbockt hast. Ich habe das hinter mir. 😉

Natürlich schreibt eine Werkstatt so etwas. Das würde ich als Werkstatt auch tun. Wenn ich wüsste das ich es mit einem ADW-Selbstbauer zu tun hätte wäre ich als Werkstatt nicht so forsch. Schon gar nicht wenn die Anlage schon lange erfolgreich lief. Einem ADW-Selbstbauer würde ich als Werkstatt in solch einem eindeutigen Fall einen kollegialen Rabatt einräumen.

Gruß Rundmacher

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52755/