Zurück zu Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

Antwort auf: Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung Antwort auf: Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

#55638
Gipsohr

Vergess das mit der Leistung. Das ist wie beim Auto „… meines kann 6000 Umdrehungen…“

Hochtöner nach oben und Tiefmitteltöner nach unten ist auch Käse. Das klingt nicht homogen. Wenn die einen Breitbänder verbaut haben und vernünftig bei 100 Hertz zum Tieftöner trennen kann es funktionieren.

Die 51-er sind schön knackig und im Verhältnis zum eingesetzten Budget bekommst du richtig klasse LS. Für 18qm ohne Pegelorgien und den Anspruch Bachs Toccata und Fuge originalgetreu der Passauer Domorgel wiedergeben zu müssen, passen die. ACL darf natürlich auch sein. Wenn du ACL baust kannst du auch gleich ein 71-er nehmen. Volumen sollte ähnlich sein…aber mehr Mambranfläche.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55638/