Zurück zu Fragen zu SB12 6L und SB24

Antwort auf: Fragen zu SB12 6L und SB24

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Fragen zu SB12 6L und SB24 Antwort auf: Fragen zu SB12 6L und SB24

#5635
BigBernd

Danke nochmal – Eure Tipps bringen mich wirklich auf gute Ideen. So etwas wie Akustikstoff.com wollte ich noch suchen. Die Möglichkeit der Musterbestellung gefällt mir sehr gut. So kann man sehen, welche Farbe am besten zum Holz passt.

Es entspricht eigentlich gar nicht meinem Naturell die schönen die Chassis zu verstecken aber der Center muss sich optisch etwas zurücknehmen. Das Design in Form einer Truhe/Schatulle nimmt gerade Formen an. Aktuell übe ich für die Holzarbeiten im Deckel. 😉

Test Deckel SB24

Die Weiche werde ich schon in die Kistchen bekommen. Wie schon im SB417 Baubericht geschrieben: Kein Projekt mehr ohne Schmelzkleber! Da drinnen sieht es ja keiner. Tatsächlich könnte es aber sein, dass ich nachträglich an den Hochtonzweig heranmuss, um den HT etwas zu dämpfen. Aus Platzgründen werden wir vermutlich ziemlich auf Achse mit den Rears sitzen. Mal sehen – wird schon…

Es hat sich über Nacht noch eine weitere Frage ergeben:

Die SB12 6L werden Ständer bekommen. Ich würde gern die Terminals in den Sockel dieser Ständer verlagern. Kann ich die Kabel hinter dem Reflexbrett aus dem Boden der Lautsprecher führen ohne dass es störende Windgeräusche im Kanal gibt? Hat da zufällig jemand Erfahrungen mit? Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es klappen sollte, solange ich es dicht bekomme. Aber mein Bauchgefühl hat mir auch jahrelang eingeredet, dass Hifilautsprecher nicht gut klingen. Könnte also meilenweit daneben liegen. XD

Viele Grüße Ben

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5635/