Home Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) ELAC CL 202 vs DIY Antwort auf: ELAC CL 202 vs DIY

#63312
Matthias (da->MZ)

    Na dann ab nach Nordhausen, eigene CD nicht vergessen 😉

    Chorus85 ist was für zarte Gemüter, aber Vorsicht! Die später erweitern könnte schwierig werden, da Eton leider unvorhersehbar geworden ist, der Abverkauf bei Udo sieht nach Abschied aus.

    U_do dürfte etwas robuster zur Sache gehen. Vielleicht täuschen die fotos auch, ich meine die U_do bringt mehr Membranfläche mit durch den doppelten 22cm Tieftöner. Also eigentlich was männlicher als die Chorus85…

    Als Männerbox für Wikinger gibt es auch noch die SB240… Hat viele Freunde im metalbereich. 🤘

    Am Ende ist es alles Geschmackssache, und deinen eigenen kennst nur Du

    Beim Probehören wird sich viel klären.

    Matthias

     

    Nach oben scrollen