Zurück zu Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

Antwort auf: Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier Antwort auf: Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

#7082
Vadder
Verwalter

Moin,

zwischen Öl und Lack liegt Leinölfirnis. Irgendwie ist diese Art der Oberflächenbehandlung mit Auftauchen der ganzen Wachsöle aus der allgemeinen Aufmerksamkeit verschwunden. Das Zeug lässt sich verarbeiten wie Öl und polymerisiert wie Lack, allerdings nur seidenmatt.
Firnis kann auch als Deckschicht über Farböl aufgetragen werden. Es riecht allerdings während der Polymerisation ein wenig und braucht Zeit zum Durchhärten.
Die Kombi Farböl/Leinölfirnis nehme ich immer für mein Furnier. Vor allem lassen sich Schäden auch nach Jahren noch unsichtbar mit einem Lappen voll Firnis ausbessern

Viele Grüße
Vadder

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/7082/