Zurück zu Projekt Isolde- Linie 54

Antwort auf: Projekt Isolde- Linie 54

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Projekt Isolde- Linie 54 Antwort auf: Projekt Isolde- Linie 54

#7207
Matthias (DA)

Moin Vadder,
Danke Dir fürs Gegenchecken der Formeln, das lässt mich beruhigt zum Farbenkrauth fahren 🙂
Jaja, die Zettel, da verzettele ich mich so leicht wenn ich spontan doch noch nen Tick breiter oder höher möchte. So bleibt man flexibel bis das sheet beim Zuschnitt abgegeben wurde.
Und gute Idee mit dem Universalsheet – ich glaube es ist sogar fast schon eins.

Materialstärke und Volumina lassen sich ja nach Belieben eintragen, Höhe und Breite auch. Wer mag kann ja mal zum Spaß ne Duetta reinhacken und gucken ob was Ordentliches rauskommt, ich vermute: ja.

Dieses sheet ist halt für ne aufgesetzte Schallwand – somit wird die Box auf der Seite liegend aufgebaut, Rückwand ist komplett innenliegend.
Damit hat man die meisten Sichtkanten hinten.

Damit sollte das Ganze auch die ideale Bauweise zum Lackieren sein. Korpus bauen, Deckel furnieren,
dann lackieren, dann erst die Schallwand drauf, entweder aus schönem Multiplex oder spearat, ggf in anderer Farbe lackiert. In dem Fall wohl sicherheitshalber mit Dübeln.

Die kleine Nebenformel für die Chassisabstände muss man halt je nachdem umfrickeln. Bassreflex auch. Gut, dafür könnt ich bei Gelegenheit mal Eingabefelder einbauen statt die Werte in den Formeln zu verstecken…
Liebe Grüße und angeneehmen Mittagsschlaf,
Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/7207/