Zurück zu Fragen zu Bausätzen

Gibt es einen legitimen Nachfolger für die geliebte Little Prinzess

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Gibt es einen legitimen Nachfolger für die geliebte Little Prinzess

  • Dieses Thema hat 7 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Monaten von pvmub.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #46461
      pvmub

      Hi @all,

      da ich längere zeit hier geschwänzt hatte (Schande auf mein Haupt) ist mir leider durchgegangen dass es die LP scheinbar nicht mehr gibt. Stimmt das so und hat das einen bestimmten Grund? Wenn ja, gibt es denn eventuell einen vergleichbaren Nachfolger-Bausatz?

      Für mich und meine Entscheidung für die Prinzessinnen war seinerzeit deren fantastisch geringe Bündelung im oberen Mitteltonbereich ausschlaggebend. Ich liebe es, wenn Musik den ganzen Raum ausfüllt und mich komplett umhüllt auch wenn ich mal ein paar Zentimeter tiefer ins Sofa rutsche, das ist der Grund warum ich so ein Verfechter des Surround Themas bin. Verantwortlich für diese tolle Eigenschaft scheinen mir die winzigen Keramik Mitteltöner zu sein. Aus meiner Sicht ist es von ganz entscheidener Bedeutung beim Surround Musik höhren, dass alle (mindestens) fünf Lautsprecher absolut identisch sind, denn auch die hinteren Surround Boxen werden bei vielen Abmischungen mit der Wiedergabe des vollen Frequenzbereichs beauftragt. Damit des Gesamte Klangbild so harmonisch wie eben möglich ist, müssen eben zwangsläufig alle Lautsprecher identisch sein und perfekt eingemessen sowieso. Das wäre meines Erachtens nach mit unterschiedlichen Lautsprechern gar nicht zu machen.

      Als sich mir in der letzten Zeit der Verdacht aufdrängte, dass meine Lieblinge so langsam den Geist aufgeben könnten (Udo konnte mich diesbezüglich beruhigen, Puhh) habe ich mich aber erstmals überhaupt gefragt was eigentlich passieren würde, wenn eines oder gar mehrere von deren Chassis kaputt gehen würden. Wäre das das entgültige Ende meiner Musik-Höhren-Träume?

      Kann mir dazu einer von Euch etwas sagen?

      Danke schon einmal

      Dieter

       

    • #46463
      Matthias (DA)

      Moin Dieter,

      Linie 74 würde der Sache wohl am Nächsten kommen, aber woher die Sorge?

      20, 30 Jahre hast Du Deine Prinzessinnen vermutlich noch nicht, oder? 😉

      Genieß einfach weiter, Probleme lassen sich am Besten dann lösen wenn sie wirklich auftauchen, alles andere sind unnötige Sorgen.

      Wer weiss was sich sonst so alles in der Welt und in Deinem Leben verändert hat bis wirklich mal eine ausfällt.

      Und falls es Dich gar nicht schlafen lässt, besorg Dir noch irgendwo ein Paar 3-400/A8/25MG und leg sie in den Tresor, das würde zumindest die ersten beiden Ausfälle in ferner Zukunft dämpfen

       

      Matthias

      • #46472
        pvmub

        Hallo Matthias,

        danke für die Antwort. Und Deine Idee mit dem Tresor – Du wirst vielleicht lachen, aber genau mit diesem Gedanken befasse ich mich gerade. Ich bin halt so und habe z.B. immer noch ein Isophon Hochtonhorn samt Schalllinse aus den 70ern im Keller herumliegen. Und da es so aussieht als gäbe es ja alle Chassis der LP bei Eton derzeit noch (Oder täusche ich mich da?) – warum nicht? Wie Du ja vielleicht weisst haben meine Kleinen ja Schallwände aus massivem Aluminium, da kann man nicht mal so eben andere Chassis einsetzen. Und komplett neue Boxen? Nun ich versuche mal ein Foto anzuhängen, da wirst Du dann sehen dass auch meine Racks aus der selben Charge identisch funiert sind, und ob ich da noch mal passenden Ersatz per Internet bekommen werde, ich glaube nicht so recht daran.

        Und überhaupt kann ich mir die Frage dann doch nicht verkneifen: Warum hat Udo denn diesen, wie ich meine sehr tollen und erfolgreichen, Bausatz fallen gelassen?

        @Udo, kannst Du mir das erklären? Und könntest Du mir eventuell noch je ein Stück von jedem in der LP verbauten Chassis besorgen, ok, ich weiss die 3er gibt’s nur im Doppelpack.

        • #46480
          pvmub

          Ach ja Matthias, auf dem Foto kann man m.E. auch gut die vermeitliche Ursache für die teilweise doch recht harsche Wiedergabe erkennen, mit etwas Fantasie kann man erkennen, dass die oberen Mitteltöner und die Hochtöner der beiden Front Lautsprecher sich mit dem unteren Bereich meines neuen Fernsehers überlappen. Decke ich den Fernseher, wie bereits an anderer Stelle beschrieben, provisorisch mit einer etwas dickeren Sofadecke ab, wird das Klangbild deutlich höhrbar sanfter / gedämpfter.

    • #46474
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Dieter,

      Eton hat die Keramik-MT aus dem Sortiment genommen und durch Hexacone-Dreizöller ersetzt. Deren Korb ist allerdings etwas größer und passt nicht in deine Ausfräsungen. Das grundsätzliche Problem der 3er ist dir bekannt. Man kann damit keinen kleinen Center bauen, weil dir Resonanzfrequenz zu hoch liegt. Deshalb habe ich bei den neuen Linien die 4-312 als Mitteltöner verwendet. So gibt es mit der Linie 42 jetzt einen klienen Center.

      Gruß Udo

    • #46479
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Dieter,

      das war er.

      Gruß Udo

      • #46481
        pvmub

        Mist!!!!

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/gibt-es-einen-legitimen-nachfolger-fuer-die-geliebte-little-prinzess/