Zurück zu Fragen zu Bausätzen

Nennimpedanz SB240 / Kombinationsmöglichkeiten

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Nennimpedanz SB240 / Kombinationsmöglichkeiten

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #11554
      TFS

      Hallo allerseits,

      Die Frage richtet sich in erster Linie an Udo aber wenn jemand anderes auch weis, nur raus damit…

      Also Teil 1 der Frage: Welche Nennimpedanz hat die SB240? In interrechnikshop steht 6 Ohm, Im Originalbaubericht von Udo steht 4 Ohm und im ADW (jetzt ADM?) Shop steht gar nichts dazu. Welche Angabe ist denn nun die richtige?

      Teil 2 richtet sich natürlich nach der Antwort von Teil 1: Welche Kombinationsmöglichkeiten aus der SB-Reihe habe ich dann zu der SB240 als HK? Ist ja glaub nicht so optimal an meinen AVR einmal 4 Ohm als Front und 8 ohm als rear dran zu packen

    • #11718
      Matthias (DA)

      Moin TFS,
      Udo hat sie erfunden, IT ist mittlerweile völlig abgetrennt.
      Insofern würd ich mich an seine infos und seinen Bestellbutton halten 😉
      Zusätzlicher Vorteil selektierte Bauteile, dann passt auch alles,selbst wenn man 100Eur mehr zahlen sollte.

      Was die Ohm angeht, ich hab keinen Sfress damit 4 und 8 zu mischen, falls der avr das nicht kann eher weil er dann eh zu schwach ist. Die mains sollten meiner Meinung nach immer ne Endstufe haben.
      Mittelklasse abr plus Endstufe ist günstiger und besser als ein AVR der wirklich gut ist, die fangen ab ca. 2000€ UVP an

      Mit der 240 als Front können eigentloch alle sb kombiniert werden.

      Kumpel hat 240 mit 26er center und sb18 rear. Klappt prima alles am AVR4520 von Denon

      Matthias

    • #11828
      Justus (CE)

      Hallo TFS,

      lies dir das hier mal zur Impedanz durch:
      http://www.nubert.net/g-nubert/ts_impedanz.pdf

      Das sollte dir deine Ängste nehmen.

      Wenn du doch so laut aufdrehst, dass der AVR abschaltet, solltest du ein leistungsfähigeres Gerät besorgen.

      Gruß
      Justus

    • #12240
      TFS

      @Matthias Ich weiß dass Udo sie erfunden hat, aber wie gesagt, im Udo-Shop gibts gar keine Angabe und den Baubericht musste ich auch mühsam auf der Intertechnik seite suchen, weil der Baubericht hier auf dieser seite irgendwie keine Bilder und Tabellen enthielt (die jetzt,bis auf die Technikübersichtstabelle, alle da sind, also wurde mitlerweile nachgepflegt oder ich hatte einen ladefehler ?!)…naja ich wollte einfach sichergehen welche der Angaben nu stimmt 😉

      Ok aber danke für den Hinweis, denke wenn das bei deinem Kumpel klappt, dann wohl auch bei mir….auch wenn ich keinen Denon habe.

      Ich hatte jetzt auch weniger bedenken das mir der Verstärker abraucht, als dass ich “Probleme” wegen der unterschiedlichen Lautstärken bekomme die rauskommen wenn ich bei gleicher Leistung ne 4 oder 8 Ohm box dranhänge. Klar kann man die ja nochmal Anpassen mit Einstellungen für front/rear usw. aber ich glaub umso weniger ich versuche mit dem Verstärker auszugleichen umso besser der sound?

      Wie passt die SB417 in das Konzept rein? Ich meine, als die damals rauskam war sie ja eher als “Einzelbox” konzipiert? Oder bringe ich das auch wieder aus durcheinander? (Man sollte einfach keine größeren Pausen zwischen den Bauprojekten haben >.<)

    • #12241
      Justus (CE)

      Laut Baubericht sieht das mehr nach 4 Ohm als nach 6 Ohm aus.

      Die SBs haben meiner Meinung nach alle den gleichen Klangcharakter, wenn der gleiche Hochtöner drin ist. Der SB-Ringradiator klingt wohl leicht anders, aber den habe ich noch nicht gehört.

      Die unterscheiden sich dann je nach Chassisbestückung durch mehr Druck, tieferen Bass, usw.

    • #12250
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo TFS,

      die Impedanz kannst du am Diagramm im Bericht ablesen, sie ist frequenzabhängig und nicht über alles gleich. Angegeben wird meist eine Nennimpedanz, die sich nach festen Regeln richtet. Sie liegt laut Normierung maximal 20 % über dem Impedanzminimum und wird daher in ganzen Zahlen angegeben. Die technischen Daten kann ich bei Gelegenheit im Shop integrieren, das hat aber keine Priorität.

      Die SB 417 wird mittlerweile mehrfach als Front im Heimkino verwendet, die anderen SB-Komponenten ergänzen auch sie.

      Da Matthias bisher seinen Rat: “Probehören statt Spekulieren” noch nicht gegeben hat, fge ich ihn hier mal selbst ein. Das beendet die “Hampelei” zwischen den Zusammenstellungen, die du hier und anderswo betreibst 🙂

      Gruß Udo

    • #12333
      TFS

      Hallo Udo, danke dass du dich meldest 🙂

      Ok also mit deiner Erklärung und dem Impedanz verlauf komme ich dann auch auf 4 Ohm Nennimpedanz. Dann passt das ja.

      Die SB417 Ist natürlich Designtechnisch ein absoluter Hingucker durch die vielen Chassis und dem schlanken auftreten und bietet dahingehend auch viel designtechnisches Potential. Da ich aber Finanziell dazu gezwungen bin mein HK stück für Stück aufzubauen werd ich wohl eher zur SB240 greifen…

      …gerade unter diesem Aspekt, bietest du auch “upgrade Sets” an? um von SB 18 auf 36 oder 240 aufzuwerten? Konnte diese im Shop nicht finden. Oder ist das dann im Einzelfall mit dir abzusprechen?

      Ja ich weiß das mit dem Hören, aber dein Hörstudio ist für mich halt alles andere als der nächste weg. Irgendwann werde ich auf alle fälle mal den Weg zu dir finden, ganz sicher! Spätestens wenn ich mir ein Anschaffung aus den Reihen der Eton-Boxen leisten kann…

      • #12337
        Matthias (DA)

        Moin tfs,
        Kann sein das es im neuen shop noch nicht drin ist, alles was du direkt bei udo gekauft hast und wo die gleichen teile in größeren boxen verwendbar sind kann er dir auch upgraden,
        Im zweifel einfach per email bestellen, dann stellt er dir schon das Passende zusammen.

        Sb 18 auf sb 36 oder auf 240 geht also.

        Nur, sb417 hat andere chassis als sb36 oder sb18, da könnte man nur den ht weiter verwenden, dat bringt nix.

        Matthias

        PS: Guck mal auf die Probehörkarte, viellwicht findet aich ja ein anderer user in deiner Nähe der was anbieten kann.

        • #12339
          max

          Hi TFS & Matthias,

          Damit keine Verwirrung auftritt: SB18, SB36 und co lassen sich zwar nicht auf die 417 upgraden, wirklich anders ist aber nur die Impedanz der Chassis (und die Weichentopologie). Klanglich sind die 417 mMn aber definitv mit SB18,36, und 240 HK-kompatibel.

          Gruß Max

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/nennimpedanz-sb240-kombinationsmoeglichkeiten/