Zurück zu Fragen zu Bausätzen

PartyTop als Bassreflex “umbauen”

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen PartyTop als Bassreflex “umbauen”

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Wochen von LiLaLaunebaer.
Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #55176
      LiLaLaunebaer

      Hallo zusammen,

      nach dem ein oder anderen Hifi-Projekt sollte letztes Jahr die Zwangs-Partypause genutzt werden,  um das DJ-Set-Up auszubauen.

       

      Schnell war der (erhoffte) richtige Bausatz gefunden: Eine PartyTop sollte es sein. Erstmal nur eine, da sie nicht zur Beschallung des (nicht vorhandenen Publikums) gedacht war, sondern als Monitor für den Beschaller/DJ gedacht war, auf einen Subwoofer sollte verzichtet werden.

      Bestellt, gebaut, gehört: Pegelfest – Definitiv, Klang – Top, allerdings “unten herum” extrem früh schluss. Meine Laienkenntnisse würden sagen: Grund ist das geschlossene Gehäuse. Meine Hoffnung: Ein nachträglicher Umbau/Notfalls auch mit neuem Gehäuse und Bassreflex.

      Ich hoffe ihr könnt Licht in mein dunkles Unwissen bringen. Schon einmal vielen herzlichen Dank.

      Lukas

    • #55177
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Lukas,

      dass aus der Box kaum Bass kommt, verrät schon der Name PartyTop. Du kannst eine Reflexbox mit 30 Litern und 15 cm langem HP 100 (oder entsprechendem Schlitz) draus bauen, dann kommst du auf grob 55 Hz herunter.

      Gruß Udo

      Attachments:
    • #55197
      Gipsohr

      …und die funktioniert mit BR dann tadellos. Mein Kumpel hat die Teile gestern erst wieder unter die Decke seiner „Grillstation“ gehängt.
      Ultratief gehen die Teile nicht runter, aber für Party reicht es…😀

    • #55224
      LiLaLaunebaer

      Hallo zusammen,

      schon mal für eure Unterstützung. Sie Kurve von Udo stimmt mich eigentlich positiv. Rein optisch und von der Aufstellung her würde ich ein BR Rohr auf der Rückseite dem Schlitz vorne vorziehen.

      Auf welcher Höhe würde ich das beste Ergebnis erzielen? Also eher auf HT, TMT oder zwischen den beiden Chassis? Die Recherche in die Richtung bezieht sich gefühlt nur auf den Unterschied von vorne/hinten.

      Viele Grüße und schönen Sonntag,

      Lukas

    • #55225
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Lukas,

      Rein optisch und von der Aufstellung her würde ich ein BR Rohr auf der Rückseite dem Schlitz vorne vorziehen.

      Es geht hier aber nicht um Optik, sondern um Bassdruck.

      Gruß Udo

    • #55236
      Gipsohr

      …ich hatte ein Rohr nach vorne gemacht…

    • #55239
      LiLaLaunebaer

      Alles klar, ich hatte noch die Hoffung, dass ich das Gehäuse recyceln kann, aber dann muss eben eine neue Schallwand her. Was tut man nicht alles für etwas mehr Druck 🙂

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/partytop-als-bassreflex-umbauen/