Zurück zu Offtopic (allgemeines Geplapper…)

Was könnte das sein??? Ein kleines Sonntagsrätsel

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Was könnte das sein??? Ein kleines Sonntagsrätsel

  • Dieses Thema hat 25 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre, 9 Monaten von schlamperl.
Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #25864
      Michael

      Ja. Basteln macht Spaß. Diesmal war es kein Lautsprecher.

      Aber was könnte das wohl sein ??

      Ratsel

      PS: Da die Spackostruppe die Antwort weiß, dürfen sie natürlich nicht mit machen.

      Viel Spaß beim Raten 😉

      Gruß Michael

    • #25865
      geloescht

      Moin.

      Ein Wanderlokus aus dem Auenland. Oder die neue Eton-Serie “Bruchholz.

      Kohle her!

      Ihr habt aber wirklich nur Mist im Kopf, Ihr Säggel. 🙂 Hier gibt´s scheinbar nur noch Spackos.

      KH

      • #25889
        Yoga

        Moin
        Verunglimpfe mir bitte nicht meine Heimat Hesse. Wir haben hier schon fliesend Wasser.
        Und da Auenland ist wunderschön
        Also bitte – mehr Contenance
        Yoga

    • #25866
      Sparky

      Guten Abend,

      Da die Spackostruppe die Antwort weiß, dürfen sie natürlich nicht mit machen.

      Menno.

      Gruß,
      -Spaky

      P.S.
      Ich möchte auch so fräsen können…..

      • #25869
        Michael

        Hallo Sparky,
        hättest du ne Fräse würdest du das auch schaffen.
        Das traue ich dir voll zu. 😉

        Michael

    • #25868
      geloescht

      Tja, Sparky, Spacko sein ist auch nicht immer lustig.

      KH

    • #25873
      Thomas Kleineberg

      Meine Netzwerk Festplatte sieht so ähnlich aus. Nur halt in Plastik.
      Und nach Karneval kann ich so etwas fräsen.😚😚

      Lg Thomas

      • #25876
        Michael

        Hallo,

        schon in die richtige Richtung gedacht, nur falsch ab gebogen.

        Michael

    • #25877
      Mike24

      Dann rate ich auch mal.
      Mediaplayergehäuse?
      Mike

    • #25878
      Matthias (DA)

      Sehr, sehr schick!
      Mediaplayer, NAS und T-amp wäre doch ne schöne Triologie für solch Gehäuse 🙂
      Bin gespannt auf die Rückseite
      Matthias
      PS: oder ob sich doch nur ein Flachmann darin versteckt? 😉

    • #25881
      schuelzken

      Nabend,

      schade, ich darf ja auch nichts sagen.
      Wieder mal Fres.. halten.

      Gruß schuelzken

    • #25882
      Michael

      Hallo,

      richtig. Es ist ein Gehäuse für einen Raspberry mit DAC, also einem Mediaplayer.
      Er lässt sich per Taster starten und herunter fahren.
      Ich liebe diese kleinen Teile. Toller Sound zum kleinen Preis.

      Lösung

      Wie alles Basteln rund um unser Hobby hat es richtig Spaß gemacht.

      Gruß Michael

      • #25891
        Sohnemann

        Nabend,

        Von den Chinch Buchsen her würde ich auf einen Audiophonics DAC aus Frankreich tippen, den i-Saber V3 würde ich vermuten.

        Habe mir den kleinen Bruder gegönnt der noch in ein normales Raspberry Gehäuse passt.

        Gruß Simon

        • #25894
          Michael

          Ja, genau der DAC ist das. Bei dem ist die Funktion zum Starten und Herrnterfahren bereits mit an Board. Das gefiel mir gut.

          Ansonsten gibt es zwischen alles DAC´s nur minimale Unterschiede. Da kann man bedenkenlos jeden nehmen.

          Michael

    • #25883
      Matthias (DA)

      Toll umgesetzt, klasse Idee.
      Sieht aus als wäre es aus einem Stück gearbeitet, wie hast Du das Ganze ausgehöhlt? Gibts noch ein paar Bilder von der Entstehung?

      Schriften fräsen reizt mich auch schon länger, suche immer noch nach der richtigen Ausrede das mal anzugehen… 😉

      👍👍👍

      Falls es noch mehr Bilder gibt sollte man Dich und Udo glatt bequatschen da nen Baubericht draus zu machen…

      Hut ab,

      Matthias

      PS: LmaA, sogar die Seiten sind herausgearbeitet

      • #25887
        Michael

        Ja, es ist wirklich aus einem Stück, also aus dem Vollen entstanden.

        Die Rückseite hab ich die ersten cm eingefräst, dann musste ein 45er Forstnerbohrer
        den Rest grob erledigen. Dann Stemmeisen scharf gemacht und klassisch ran.

        Entstanden ist das Buch über Tage hinweg, basteln, grübeln, weiterbasteln.
        Als letztes kamen die Rillen für die Abbildung der Seiten und dann war ich zufrieden.

        Bilder hab ich leider während des basteln nicht gemacht. Hm. Vielleicht kommt ja der zweite
        Band mal dazu.

        Gruß Michael

        PS: Hoffe trotzdem das es einige anregt mal wieder Werkzeug in die Hand zu nehmen.

    • #25885
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Also, mir ist es Recht.

      Gruß Udo

    • #25962
      schlamperl

      Sieht ja mal echt und richtig goil aus. Mein nächstes Projekt soll auch einen Raspi mit nem kleinen Alleskönner werden, was aber immer fehlt, ist ein integriertes Radio. Hat da mal jemand was auf der Hand? Muss nicht ein Verstärker für Raspi 3 sein, einzeln wäre mir auch lieber!.

      Gruß Jörg

    • #25963
      Michael

      Hallo Jörg,

      hat der Raspberry Verbindung zum Internet, so steht dir die ganze Welt der Web-Radios offen.
      Abrufbar über die Software. Die Liste an Sendern in meiner Software ist riiieeesig.

      Die kleinen Verstärker für die Raspberrys darf man nicht unterschätzen. Hab gerade einen im Test. Der Macht mit den SB18 schon richtig Laune.

      Gruß Michael

      • #25964
        schlamperl

        Nabend Michael,

        genau das will ich nicht, soll zwar alles in ein Häusle aber Spannungstechnisch alles getrennt, was für die Zuspieler ebenso gilt. Bei den meisten kleinen Verstärkern fehlt mir halt immer FM oder Dab, wobei mir FM reichen würde.

        Meine Konfig soll bestehen, aus Raspi 3 mit Dac, extra Verstärker mit FM oder auch mit Dab und nem 7 Zoll Touch. Denke grade 10 wären besser und auch nicht viel teurer.

        Test. Der Macht mit den SB18 schon richtig Laune. Welchen testest Du?

        Gruß Jörg

        • #25967
          Michael

          Im Test ist gerade der JustBoom HAT AMP.

          Gruß Michael

        • #25969
          schlamperl

          Jo Micheal,

          der liest sich gut, von den Werten her. Von Interesse ist auch, dass er ein EEPROM hat. Und die restlichen Daten lesen sich auch gut. Wäre was für im Schlafzimmer, am Raspi. Danke!

          Gruß Jörg

        • #25970
          Michael

          Zum Thema Radio gibt es Module die nennen sich I2C-FM-Receiver.
          Aber damit hab ich mich noch nicht befasst.

          Vielleicht hilft dir das weiter.

          Gruß Michael

        • #25971
          schlamperl

          Sieht auch gut aus. ich bezweifle aber, dass alle dargestellten Teile mit zum Lieferumfang gehören, ansonsten liest es sich gut, wenn das Wenn nicht wäre! Siehe Bilder: https://www.amazon.de/ZIYUN-Grove-Receiver-Digital-processor/dp/B077BBCZFD/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1516046009&sr=8-1&keywords=I2C-FM-Receiver

          Gruß Jörg

        • #25973
          Michael

          Schau mal bei Reichelt. Da kostet der 10 Euronen weniger. Da haben die auch eine
          Große Anzahl an Dokumenten zu dem Teil hinterlegt.
          Michael

        • #25976
          schlamperl

          THX!

Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/was-koennte-das-sein-ein-kleines-sonntagsraetzel/