Zurück zu Vorverstärker für Röhre?

Antwort auf: Vorverstärker für Röhre?

Startseite Foren Verstärker und Co Vorverstärker für Röhre? Antwort auf: Vorverstärker für Röhre?

#12778
Rincewind

Tach!

Ein direkter kauf in China ist nach wie vor mit Risiken behaftet. Paket kann unterwegs verloren gehen, der Zoll hält die Hand auf oder gibt’s nicht raus. Daher ist es sicherlich sinniger vir dem Kauf zu überlegen ob man bereit ist in WorstCase auf sein Geld zu verzichten.
Ich hatte diesbezüglich bisher recht viel Glück gehabt: zwei kleinere Verluste und Zoll bezahlt.

Zu den PGA231x Board ist zu sagen, dass man selbst für den VDE konformen Einbau in ein Gehäuse samt Stromversorgung verantwortlich ist. Wer sich da unsicher ist, sollte lieber zu Fertiggeräten greifen.

Ich kenne einen sehr glücklichen ProJect PhonoPre Nutzer. Mich hat das ProJect nicht überzeugt, daher nutze ich Oehlbach PhonoPre Amp.
Die Vorstufe von ProJect kenn ich nicht. Ist eine mögliche alternative zum DIY.

Grüße
Rincewind

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/12778/