Zurück zu Fragen zu Bausätzen

FAQ

  • Dieses Thema hat 16 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Tage, 4 Stunden von Udo Wohlgemuth.
Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #9812
      Justus (CE)

      Hallo,

      hier für alle Neueinsteiger die Frequently Asked Questions.
      Falls jemand noch mehr hat, einfach immer erweitern.

      1. Was ist alles dabei, wenn ich einen Bausatz kaufe?
      Die Bausätze enthalten alle Teile außer Holz und Leim, die zur Herstellung der Boxen nötig sind, also Schrauben, Dämmstoff samt Einbauplan, Terminals, Innenkabel und Weichenschaltbilder, deren Weitergabe nicht gestattet ist.

      2. Wo kann ich die hier vorgestellten Bausätze kaufen?
      Bei Acoustic Design Wohlgemuth – die Links findet man normalerweise unter jedem Baubericht oder man klickt auf dieser Seite auf “Zur Bausatz-Bestellung”.

      3. Wo finde ich eine Übersicht aller verfügbaren Lautsprecher?
      Bitte die Bausatz-Suche benutzen. Wenn man “Bausatz by ADW” markiert, findet man die Berichte der Erstvorstellung des Lautsprechers inklusive aller Messdaten.

      4.Welcher Lautsprecher kommt für mich in Frage, er darf nur … kosten.
      Bitte die Bausatz-Suche benutzen.

      5. Welches Holz sollte man nehmen?
      Siehe Grundlagen-> Gehäusematerial

      6. Wie lötet man eine Weiche zusammen?
      Siehe Grundlagen-> Weichenbau

      7. Darf ich die Form einer Bassreflexbox verändern?
      Ja. Das Volumen sollte allerdings annähernd (+/- 10% gleich bleiben). Der Hochtöner sollte auf Ohrhöhe spielen und die Postion der Chassis sollte auch nicht verändert werden. Siehe auch Grundlagen – Gehäuseformen

      8. Welche klanglichen Auswirkungen hat das Versenken der Chassis?
      Keine. Das Versenken wird aus optischen Gründen bevorzugt.

      9. Kann ich das Bassreflexrohr durch einen Schlitz ersetzen? Falls ja, welche Maße muss der Schlitz haben?
      Ja, das ist möglich. Öffnungsfläche und Länge müssen gleich bleiben. Falls dies nicht passt, kann man unter ->Tools den Holzlistenrechner benutzen

      10. Ich habe Chassis XYZ, welchen Lautsprecher kann ich damit bauen?
      Hier werden nur Bausätze der Fa. Acoustic Design Wohlgemuth behandelt. Chassis XYZ wird hier nicht diskutiert.

      11. Ich habe Chassis XYZ im Keller gefunden oder geschenkt bekommen, welchen Lautsprecher kann ich damit bauen?
      Hier werden nur Bausätze der Fa. Acoustic Design Wohlgemuth behandelt. Chassis XYZ wird hier nicht diskutiert.

      12. Welcher Verstärker passt zu meinem Lautsprecher?
      Die Wahl des Verstärkers ist genau wie bei der Lautsprecherauswahl Geschmacksache. Probieren (Probehören) geht über studieren. Eine Hilfe bietet auch der Artikel Verstärker-Tipps

      13. Mein AV-Receiver kann laut Handbuch nur Lautsprecher größer 6Ohm antreiben. Geht er kaputt, wenn ich einen 4 Ohm Lautsprecher anschließe?

      Normalerweise schaltet sich ein moderner AV-Receiver bei Überlast ab. Bei humanen Lautstärken sind 4 Ohm Lautsprecher kein Problem. Im Einzelfall sollte aber der Hersteller des AV-Receivers befragt werden.

      14. Wo kann ich die Lautsprecher probehören?
      1. Probehören Landkarte
      2. Events
      3. Bei Acoustic Design Wohlgemuth in Bochum, Probehören Mo – Mi jeweils 15:00 bis 20:00 Uhr. Siehe auch in der rechten Navigationsleiste “Testhören im Laden”

      15. Auf dem ER4 ist kein Pluspol markiert, welches Kabel ist das richtige?
      Der Pluspol befindet sich am blauen Stecker, der am schwarzen Kabel angebracht ist (Besonderheit des ER4). Siehe dazu “Duetta bauen” in den Grundlagen

      Gruß
      Justus

    • #9875
      Rincewind

      Hallo Justus!

      Danke für FAQ!

      Mir fallen zwei kleinere ergänzungen ein

      16. Kann die Breite der Box geändert werden?
      Die Weiche ist auf die angegebene Breite abgestimmt (Stichwort BaffleStep). Eine Veränderung der Breite ist Messbar jedoch nicht immer hörbar. Bevor also die Breite um mehr als ± 5% geändert wird, einfach eine Frage stellen

      17. Kann ich den Abstand/Anordnung der Chassis ändern?
      Der Abstand zwischen den Hochtöner und Mittel- bzw. Bassmitteltöner sollte nicht wesentlich geändert werden. In jedem Fall hilft eine Anfrage per Personal Mail an Udo

      Grüße
      Rincewind

    • #18327
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      18. Wie dichte ich Kabeldurchführungen ab?

      Durchführungen, die dauerhaft geschlossen bleiben sollen, werden mit Heißkleber oder Fugenleim abgedichtet. In einigen Fällen kann es nötig sein, die Verschlüsse wieder öffnen zu können (Kabeldurchführung ER 4, nicht die Stecker abschneiden!). Hier hilft Reparatur- oder Kerzenwachs, Plastik-Fermit oder auch Kaugummi.

      19. Warum ist der Bass in manchen Weichen gegenpolig angeschlossen?

      Das ist keinesfalls ein Fehler, wie es in vielen Mails vermutet wird. Durch die Bauteile wird die Phasenlage von Spannung und Strom “gedreht”, was durch die Verpolung wieder ausgeglichen wird. Gleichphasiger Anschluss ergibt eine Senke im Trennbereich, das “Umdrehen” führt zur gewünschten Addition der Zweige. Wer es etwas genauer wissen will, frage Wikipedia.

      20. Versteifungen

      (Zusätzliche) Versteifungen mit etwa 10 cm Breite können nach eigenem Gutdünken in das Gehäuse gesetzt werden, sie verbinden drei Wände und teilen so kleinere Flächen ab. Die haben eine höhere Resonanzfrequenz als die Gesamtplatte. Wenn die Flächen unterschiedlich groß sind (Versteifungen unsymmetrische eingeklebt), ist keine Resonanz dominant. Beachten musst du dann nur noch, dass die Durchlässe der “abgeteilten” Kammern größer sind als die Membranfläche.

      Gruß Udo

    • #19471
      Matthias (DA)

      21. Welchen Kleber soll ich verwenden?

      Viele hier arbeiten erfolgreich mit Ponal Fugenleim. Vorteil ist, dass keine Schraubzwingen benötigt werden und man relativ viel Zeit zum Ausrichten der Bretter hat.

      22. ich habe keine Oberfräse, was kann ich tun?
      Am einfachsten ist es, fertig gefräste Fronten mitzubestellen. Alternativ kann man die inneren Ausschnitte auch mit der Stichsäge machen und die Chassis auf die Schallwand schrauben. Andererseits: für viele ist die Oberfräse das genialste und vielseitigste Werkzeug. Vielleicht die Chance eine zu besorgen 😉

      23. Woher weiß ich welches der richtige Lautsprecher für mich ist?
      Das lässt sich am Besten durch Probehören herausfinden und sollte ggf. auch mal einen Tag Fahrt wert sein. Alternativ kann man auch einfach mal auf Verdacht für ein erstes Projekt etwas für Schreibtisch oder Küche bauen und sich so langsam herantasten und dann gezielt fragen was passen würde, wenn andere Eigenschaften der Lautsprecher gewünscht werden.

    • #35457
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      24. Wann brauche ich eine Impedanzkorrektur?

      Die Impedanzkorrektur glättet die Impedanz des Lautsprechers im Bereich der Trennfrequenz. Das wird ausschließlich für Röhrenverstärker benötigt.

      25. Bekomme ich bei der Bestellung im Online-Shop einen Bausatz oder ein Bausatz-Paar?

      Im Online-Shop steht als Liefereinheit “Stück”, daher müssen für ein Paar “2” bestellt werden.

      26. Ich habe die Chassis anderswo gekauft.  Wo bekomme ich die Weichen, besser noch nur den Schaltplan, weil ich die Bauteile auch anderwo billiger beschaffen kann.

      Wir verkaufen ausschließlich komplette Bausätze und keine Teile davon. In der Schaltung steckt die Arbeit, in den Chassis der Lohn dafür. Und den wollen wir keinesfalls anderen überlassen, die nichts für das Entstehen des Bausatzes getan haben.

      27. Aber was soll ich denn jetzt mit den schon eingekauften Chassis machen?

      Frag den Verkäufer.

      28. Aber der doch hat gesagt, dass er die Chassis bei euch gekauft hat.

      Dann hat er auch die Weichen erhalten.

      29. Ich habe den Bausatz gebraucht gekauft und möchte nun überprüfen, ob der Vorbesitzer alles richtig verkabelt hat. Könnt ihr mir den Schaltplan schicken?

      Schaltpläne werden zu den Bausätzen geliefert, also hat der Vorbesitzer ihn auch bekommen. Frag ihn danach.

    • #35496
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      30. Sind Upgrades auch vollwertige Bausätze?

      Mit Upgrades lassen sich kleinere Bauvorschläge zu größeren erweitern. Benötigt wird vorher der kleinere Bausatz, desser Erwerb bei ADW zwingende Voraussetzung für das Upgrade ist.

    • #35505
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      31. Warum werden keine Platinen zum Weichenbau verwendet?

      Wir kleben die Bauteile generell auf Holzbrettchen und verlöten sie auf der Oberseite. Wenn die Weichen dann hinter den Bass an der Rückwand befestigt sind, kannst du nach Ausschrauben des Basses alle Kabel- und Bauteilverbindungen auf einen Blick und ohne Umdrehen der Platte verfolgen und so viel leichter Fehler erkennen.

    • #35514
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      32. Wieviel Watt haben die Lautsprecher?

      Lautsprecher haben keine Watt, sie vertragen nur welche.  Mehr verrät Sparkies Bericht in den Grundlagen. Sehr empfehlenswert zu lesen.

    • #35515
      Matthias (DA)

      33. Wieviel Watt darf mein Verstärker maximal haben?

      Zuviel Watt kann ein Verstärker nicht haben, Du kannst ja immer selbst entscheiden, wie weit Du aufdrehen magst. Paradoxerweise gehen Lautsprecher eher kaputt wenn ein Verstärker zu wenig Leistung bringt und daher ins Verzerren kommt. Watt sind oft eh ein Marketingbegriff der nichts über die Leistungsfähigkeit aussagt. Ein solider Class A Verstärker mit 30W wird souverän die Duetta zum Singen bringen, während ein Billig-AVR mit angeblichen 7*150W schnell in die Knie geht.

      Auch wenn’s schwer fällt, streich die Wattzahl aus deinem Kopf und folge Deinen Ohren bei einer Hörprobe.

    • #49404
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      34. Der angegebene Außendurchmesser für den BMT erscheint mir nach grober Messung zu klein. Ich habe mal gerade auf eurer Internetseite nachgesehen, da steht in der gleichen Zeichnung etwas mehr. Das gleiche Problem ist auch beim Kreisausschnitt. Welche Maße stimmen? 

      Da wir unsere Bauzeichnungen über mehrere Jahrzehnte verteilt angefertigt haben, können unterschiedliche Durchmesser eingetragen sein. Wer genaue Ausschnittsmaße haben will, sollte die Chassis selbst nachmessen. Bei (ungeeichten) Zollstöcken gibt es durchaus Abweichungen, dazu kommt auch noch die Toleranz der Körbe.

      35. Beim Hochtöner finde ich keine Angabe zum Kreisausschnitt.

      Oftmals gibt es in der Zeichnung keinen Platz, um den Ausschnitt lesbar einzufügen. Deshalb gibt es alle Baupläne als Sketchup-Dateien, in denen man selbst fehlende Maße ergänzen kann.

      36. Gibt es für die Anschlussklemmen auch Positionen (für Rückseite) und
      Fräs-/Ausschnittmaße? 

      Die Fräsmaße stehen unter Zubehör – Terminals im Shop, manchmal sind sie auch im Bauplan angegeben. Genau erfasst sie der Zollstock. Dass die beste Position dafür unten auf der Rückwand ist, weiß die Lebensabschnittspartnerin.

      37. Wo positioniere ich am besten die Weiche? 

      Diese Frage beantwortet einfachstes Nachdenken. “Soll ich die Weiche oben auf die Box oder unter sie kleben? Wahrscheinlich nein. Doch wo ist der beste Platz dafür und wann baue ich sie am besten ein? Nun, dort, wo ich nachher auch noch rankomme, wenn Bedarf besteht. Damit ich sie dort auch wieder heraus bekomme, sollte sie nicht größer als der Bassausschnitt sein. Also kann ich sie am besten nach dem Boxenbau und vor dem Einfüllen des Dämmstoffs dahin kleben, wo ich sie nach Ausbau des Basses leicht mit Auge und Hand erreichen kann. Ob das vielleicht an der Rückwand hinter dem Bass ist?”

    • #49472
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      38. Ich verwende dünneres (dickeres) Holz für die Innenteiler. Muss ich das Volumen der Boxen nun entsprechend anpassen?

      Rechne aus, wieviel Milliliter Differenz sich ergeben. Wenn sich dadurch der Innenraum um mehr als 10 % verändert, solltest du dein Konzept überdenken. Bei Werten, die ab der 3. Stelle hinter dem Komma variieren, solltest du deine Lebenseinstellung überdenken.

    • #49868
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      39. Was heißt “locker mit Dämmstoff gefüllt”?

      locker ist keine Mengenangabe, sondern heißt: Die Kammer soll gefüllt sein, aber die Lautsprecher noch ohne Druck hineinpassen. In Gramm oder cm kann man das nicht angeben, weil das Material nicht homogen ist. Generell gibt es drei Zustände: Viel zu wenig – es dröhnt, viel zu viel – der Lautsprecher muss in die Box gepresst werden, alles dazwischen passt. Außerdem muss es nicht zum Mond fliegen, wo Zehntelgramm eine Rolle spielen.

    • #49941
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      40. In den FAQs hast du empfohlen, die Weiche an die Wand hinter den TMT zu schrauben, damit man notfalls noch ran kommt. Laut Skizze soll da auch die Dämmwolle hin. Ist das thermisch unbedenklich oder kann die Weiche heiß werden unter der Dämmwolle?

      Wenn die Weiche heiß werden und die Watte anzünden könnte, würde ich sie nicht in die Box bauen. Ein Blick in irgendeinen meiner Bauberichte hätte aber gezeigt, dass ich die Weiche immer an die Rückwand klebe und anschließend mit dem Dämmstoff abdecke. Entweder hab ich 36 Jahre lang Glück gehabt oder die Weichen sind tatsächlich kein Heizofen.

      Eine kleine Einschränkung muss ich jedoch machen: Wer den Verstärker bis Anschlag aufdreht, wird die Widerstände und Spulen ordentlich warm bekommen. Doch wer dabei noch im Zimmer ist, braucht eh keine Lautsprecher.

    • #49952
      MartinK

      41. Wie ist denn das mit der Membranfläche? Wieviel mehr ist mehr? Was kostet das?

      Um wieviel größer ist ein 7er im Vergleich zu einem 5er? Sind 2 5er soviel wie ein 10er?
      Viel hilft viel sagt man immer. Grundsätzlich gilt eigentlich nur, dass mit steigender Raumgröße auch mehr Membranfläche erforderlich ist um in etwa die selbe “Raumfülle” zu erreichen. Wem in welchem Raum wieviel Membranfläche ausreicht ist sehr individuell.

      Zur Übersicht habe ich anhand der Eton-Orchestra-Serie eine kleine Tabelle erstellt. Die Angaben zur Membranfläche stammen direkt von Eton und die Preise -soweit vertreten- aus hiesigem Shop.

      Chassis “Zoll” cm² €/cm²
      4-612 4 55 1,30
      5-612 5 80 1,03
      7-612 7 137 0,85
      8-612 8 222 0,59
      11-612 11 366 0,52
      12-612 12 515 0,48
      M15 15 835 0,41

      Vergleichende Betrachtung:
      Zwei 11er sind kleiner als ein 15er.
      Zwei 7er sind wenig größer als ein 8er.
      Zwei 5er sind wenig größer als ein 7er.
      Zwei 4er sind rund halb so groß wie ein 8er.
      Die Kosten in € je Membranfläche werden geringer, je größer das Chassis ist.
      Gruß
      Martin

    • #50403
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      42. Es wurde bei den Bausätzen kein Dichtband geliefert, im Shop kann ich auch keins finden. Hat das einen Grund?

      Dichtband macht nicht, was der Name verspricht. Wo das Chassis angeschraubt ist, wird es fest angepresst, dazwischen fehlt der dichtende Druck. Das gilt im Besonderen für alle Blechkörbe, die sich durch dicke Unterlagen sogar verziehen können. Allerdings ist auch keine absolute Luftdichtigkeit nötig, beim Gehäuse wird immer ein Verlustfaktor eingerechnet (Qloss). Wird das Chassis mit seinem glatten Rand auf die plane Ausfräsung geschraubt, sind die Luftverluste kleiner als bei Dichtband. Ist die Fräsung uneben, hilft nur eine nichtporöse Dichtmasse oder eine bessere Arbeitsweise.

       

    • #50500
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      43. Ich habe die erste Box fast fertig. Nun überlege ich gerade, wie ich das mit der Elektrik machen soll. Da oben der MHT Teiler ist, weiß ich nicht, wie ich die Kabel dort durchführen soll. Kann ich da einfach ein Loch durchbohren um die oberen drei Lautsprecher an die Weiche anzuschließen?

      Du kannst dir für jeden Lautsprecherzweig je einen Sender und einen Empfänger kaufen, der das Signal durch das Brett zu MT und HT schickt. Alternativ bohrst du für die Kabel ein Loch, das du anschließend mit Heißkleber oder Leim abdichtest. Beide Methoden sind gleichwertig, such dir die für dich angenehmere aus.

Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/faq/