Zurück zu DIY Amps

Antwort auf: DIY Amps

Startseite Foren Verstärker und Co DIY Amps Antwort auf: DIY Amps

#13285
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Fabian (und andere),

eigentlich hat Sparky schon alles geschrieben, was zum Schließen des Themas führte. Fragen nach Bewertungen von Fremdprodukten, die zudem keinerlei Bezug zu unseren Bausätzen haben, kann ich aus rechtlichen Gründen hier nicht stehen lassen. Toleranter kann ich bei allgemeinen Fragen oder Erklärungen sein, die nicht beinhalten, dass Produkt A Müll ist, Produkt B aber genau das liefert, was die Welt schon immer suchte. Da ich nicht ständig moderierend vor dem Bildschirm sitze – ich habe zum Glück auch noch anderes zu tun – hab ich möglicherweise den einen oder anderen Thread übersehen. Daraus kann jedoch niemand einen Anspruch ableiten, hier schreiben zu können, was ihm gefällt. Ich bin für die Inhalte verantwortlich im Sinne des Presserechts, bei Abmahnungen zahle ich für alles, was hier steht. Deshalb werde ich auch weiterhin löschen, was nach meiner Meinung nicht in dieses Forum gehört. Meinen Anwalt frage ich vorher nicht, der kann auch nur vermuten, was ein Gericht später beschließt.

Gruß Udo

PS: Diese Geschichte in einem Thread zu diskutieren, der nicht dafür eröffnet wurde, finde ich reichlich daneben. Auch mit dieser Meinung kann ich nicht hinter dem Berg halten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/13285/