Zurück zu Verstärker-Umschalter

Antwort auf: Verstärker-Umschalter

Startseite Foren Verstärker und Co Verstärker-Umschalter Antwort auf: Verstärker-Umschalter

#13913
JoKa

Hallo,

ich möchte die Linie 44 an zwei Verstärker hängen (abwechselnd/wahlweise) und habe eine Verständnisfrage zu den hier besprochenen Verstärker-Umschaltern.

Eigentlich sind das ja „Hifi-Anlagen-Umschalter“, die nur die Lautsprecher zwischen den LS-Ausgängen der beiden Verstärker (mit jeweils unterschiedlichen Zuspielern) hin- und herschalten.

Wenn ich von Transistor- auf Röhren-Sound wechseln möchte, ist das ja ok. Wenn ich nur die Verstärker umschalten möchte, müsste ich aber den Zuspieler umstöpseln.

Hängt ihr auch noch einen AUX-Umschalter zwischen jeweils einen Verstärkereingang und einen Zuspieler, damit auch parallel das gleiche Eingangssignal von Verstärker A auf Verstärker B geschaltet werden kann? Vermutlich benötigt der keine Nullstellung wie der Dynavox?

Grüße, Jo

Um die Kette komplett zu machen, ließen sich dahinter mit einem weiteren AUX-Umschalter auch mehrere Zuspieler auf beide Verstärker schalten. Und vor den Verstärker-Umschalter könnte man noch einen Lautsprecher-Umschalter legen. Dann wären es schon vier!

Auf diese ganze Schalterei würde ich aber verzichten. Einen Lautsprecher-Umschalter hat der Sansui sowieso, am Rotel geht´s dann halt nicht.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/13913/