Zurück zu Eton Orchestra Bausätze

Antwort auf: Eton Orchestra Bausätze

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Eton Orchestra Bausätze Antwort auf: Eton Orchestra Bausätze

#15152
Chrisdrei

Hallo Rincewind,
auch mein Physikstudium liegt schon in weiter Ferne auf der Zeitleiste.
Soweit ich mich erinnern kann, meinst du Interferenzen. Klassisch am Doppelspalt. Also geht es um um den Gangunterschied (Abstand der Löcher) und die Frequenz. Man kann also im Gehäuse Frequenzen verstärken oder eliminieren.
Tja, jetzt müsste man aber mit dem Wissen umgehen können……………
Bis 100Hz müsste man die Löcher aber wesentlich weiter voneinander entfernen, wenn es überhaupt etwas nützt.
Ich empfehle Leifi-Physik für Schüler, Studenten oder Autoren ;o)
http://www.leifiphysik.de/optik/beugung-und-interferenz
LG von Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/15152/