Zurück zu Netzteil für Hifi-Berry

Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

Startseite Foren Verstärker und Co Netzteil für Hifi-Berry Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

#15216
Thomas Göbel

Hallo Rincewind,

wenn du deine Schaltung ein klein wenig änderst, dann kannst du aus der Schaltung locker 4 A ziehen.
Als erstes würde ich einen LM1084T 5.0V Regler nehmen. Dazu den Adjustpin mit parallelgeschaltetem Elko (10uF) und Poti (1kOhm) gegen Masse schalten. Jetzt noch für einen ordentlichen Kühlkörper sorgen (auch ein Peltierelement solle hier funktionieren, sonst doch lieber Kühlkörper aktiv gekühlt). Dann steht einer Stromlieferung von 4 Ampere nichts mehr im Wege…und du brauchst dir um stromhungrige Nebengeräte keine Sorge machen.

So sind wenigstens meine 10 Cent an Erfahrung hier.

Gruß
Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/15216/