Zurück zu Furnieren ohne Bügeleisen?

Antwort auf: Furnieren ohne Bügeleisen?

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Furnieren ohne Bügeleisen? Antwort auf: Furnieren ohne Bügeleisen?

#15757
Pit1310

Hallo zusammen,

Knochenleim klebt gut und hält auch was aus: im Geigenbau ist er seit Jahrhunderten das Mittel der Wahl. Zum Ablösen muss man nur etwas Wasserdampf anwenden, auch ein feuchter Kellerraum kann reichen :). Beim Verarbeiten muss er allerdings warm gemacht werden, darf aber nie zum Kochen kommen, sonst ists vorbei mit dem Kleben.
Beim Furnieren mit Weißleim muß der Leim möglichst gleichmäßig mit der Rolle, aber nicht zu dick aufgetragen werden. Bei einem früheren Projekt (Furnier auflegen auf den frisch aufgetragenen Leim, Anpressen mit einem Brett und vielen Schraubzwingen) haben sich an manchen Stellen Blasen gebildet, die nur sehr schlecht wieder zu entfernen waren – beim nachträglichen Anbügeln konnte der überschüssige Leim nicht entweichen, der “Hubbel” blieb. Dieses Problem hatte ich beim Furnieren mit der Bügelmethode und gleichmäßigem, nicht übermäßigem Leimauftrag nicht.

Gruß
Peter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/15757/