Zurück zu Pimp my miniAmp

Antwort auf: Pimp my miniAmp

Startseite Foren Verstärker und Co Pimp my miniAmp Antwort auf: Pimp my miniAmp

#16303
Sparky

Mahlzeit,

dazu dann noch ein passendes Gehäuse. Leider lohnt es sich auf Grund des Raubrittertums des gelben Paketdienstes nicht mehr direkt in China zu bestellen. Es empfiehlt sich ein Gehäuse vom innereuropäischen (EU) Händler. Das ist die gleiche Chinaware, nur teurer, jedoch relativiert sich das ganz schnell, wenn man zum Händlerpreis aus Fernost die Einfuhrumsatzsteuer, Kapitalbereitstellungsprovision & Co. hinzufügt.

Es sollte ein geschlossenes Gehäuse wegen des Berührungsschutzes verwendet werden, ist dieses aus Metall, muss es leitend mit dem Schutzleiter verbunden sein.

Ggf. ist das Gehäuse noch zu bearbeiten (Ausschnitt für Kaltgerätebuchse, Durchführung für Kabel zum Amp und Netzschalter)

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/16303/