ZurĂŒck zu HPL "furnieren"

Antwort auf: HPL "furnieren"

Startseite Foren GehÀuse- und Weichenbau HPL "furnieren" Antwort auf: HPL "furnieren"

#17344
Sandmaennchen

Hallo e-ding (komischer Vorname 😉 ),

ich habe umlaufend 5mm Überstand gelassen, was zu wenig war, da sich die HPL-StĂŒcke beim Anpressen verschoben haben. Vermutlich habe ich zu viel Leim benutzt.
Ich wĂŒrde jetzt umlaufend ca. 10mm ĂŒberstehen lassen.

Die ÜberstĂ€nde lassen sich mit einem BĂŒndigfrĂ€ser wegfrĂ€sen.
Bei den ersten beiden FlÀchen (oben/unten) ist das kein Problem, bei rechts/links muss man dann aufpassen, dass man nicht in die bereits oben und unten klebenden FlÀchen frÀst.

Gruß,
Christian

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17344/