Zurück zu SB 23/3 esage

Antwort auf: SB 23/3 esage

Startseite Foren Bau-Dokumentationen SB 23/3 esage Antwort auf: SB 23/3 esage

#17744
Stefan

Gestern Abend war ich so gefrustet, das ich hier gar nichts mehr schreiben wollte. Heute hab ich mich wieder gesammelt.
Was ist passiert?
Der Geist des Baumarkt-Schreiners hat einen langen Arm…
Auf obigem Bild sieht man ja das erste verleimte Gehäuse. Gestern habe ich dann dem zweiten den Deckel aufsetzen wollen. Und dabei ist mir aufgefallen, das es auf drei Längsseiten satt aufliegt, aber ganz unten, auf der vierten Längsseite, eine Lücke von ca. 1mm klafft.
Da kann ich, auch mit noch so vielen Zwingen, nicht Holz auf Holz verkleben. Offensichtlich waren die Bodenbretter der beiden Boxen mit leicht anderer Breite gesägt worden.

Der beiden Boxen?

JAAA! Nach kurzem Check der anderen war es da genauso. Nur ist mir das vorgestern nicht aufgefallen ist. Der Spalt ist auch dort vorhanden, wenn auch nicht ganz so breit.

Das Problem werde ich vermutlich mit 24h Epoxidharz erledigen. Da ich auch ferngesteuerte Flugzeugmodelle baue habe ich sowas immer da. Wenn das erhitzt wird ist das so flüssig, das es in die kleinste Ritze läuft. Muss ich nur höllisch aufpassen, das es wirklich nur dahin läuft, wo es auch hin soll.

Wie ich sowas hasse! Da gibt man sich große Mühe beim Bau, richtet alles sauber aus und prüft mehrfach, das es auch ja passt und dann passiert etwas, wofür man selbst gar nichts kann.
Das sorgt dafür, das der Liebhab-Faktor der neuen Kisten gleich um Faktor X nach unten stürzt. Da kann Musik rauskommen wie will, ich werde ständig den häßlichen Schlitz vor meinem geistigen Auge sehen.

Die vage Idee, das ich irgendwann mal eine Kreissäge besitzen möchte wandelt sich langsam, aber sicher, zu einem Muss. Aber in DEM Baumarkt werde ich die ganz sicher nicht kaufen!!
Und wenn ich die dann mein Eigen nenne, dann wird auch endlich auf Gehrung gearbeitet.

Aber jetzt muss erstmal der Ärger wieder verfliegen…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17744/