Zurück zu SB 23/3 esage

Antwort auf: SB 23/3 esage

Startseite Foren Bau-Dokumentationen SB 23/3 esage Antwort auf: SB 23/3 esage

#17928
Stefan

Nein, ich bin noch nicht fertig.
Ja, ich nehme zur Kenntnis das Ihr das schon vorher hättet sagen können.
Nein, ich war nicht faul.
Ja, es kommt immer alles anders als man denkt.

Tochter per Online-Chat am Freitag Abend: “Weisst Du eigentlich wann mein Abiball ist?”
Ich: “Nein?”
Tochter: “Morgen ab 15:30”
Da geht er hin, der Samstag im Bastelkeller… Aber das hol ich auf… Am Sonntag hol ich das auf…

Am Sonntag kam es dann zur Beinahe-Katastrophe. Ich sag nur: unbemerkt abgelöster Absaugungskanal an der Oberfräse, überhitzter Fräskopf, glühende Späne, angeschmolzener Staubsaugerschlauch und viel viel Rauch im Bastelkeller…

Aber ansonsten war alles prima 🙂

Ab sofort habe ich mir eine Entschleunigungstherapie verordnet. Jetzt geht es langsam weiter. Mit Bedacht. Stück für Stück. Schritt für Schritt.

Mit dem Holzzuschnitt und der fehlenden Exaktheit bin ich mittlerweile auch wieder im Reinen. Bandschleifer und Schwingschleifer hatten viel zu tun. Und ein abschliessender Schleifvorgang steht noch aus, bevor die Lasur drauf kommt.

Aber erstmal werden die Gehäuse wieder aufgefräst, damit die Treiber Ihre Plätze einnehmen können. Die Bassboxen habe ich bereits gestern Abend gemacht.
Eine kleine Sitzprobe hat ergeben, das ich es ein wenig zu gut gemeint habe, mit meinem Exaktheitswahn. Die Dinger sind dermassen saugend in die Vertiefungen zu setzen, das sie nur mit etwas Druck rein wollen. Und wenn sie einmal drin sind… Nicht einfach sie dann wieder raus zu bekommen, ohne das Chassis zu verkratzen. Da muss ich vielleicht doch nochmal mit Schleifpapier ein Zehntel mm mehr geben…

Aber es sieht schon mal saugeil aus, das die Chassis bist fast ganz zum Rand hin ragen. Da bin ich echt happy mit. Genauso sollte es sein. Jeder mm wurde ausgenutzt. Schlanker kann man das mit dem Bass nicht bauen.

8

9

10

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17928/