Zurück zu SB 23/3 esage

Antwort auf: SB 23/3 esage

Startseite Foren Bau-Dokumentationen SB 23/3 esage Antwort auf: SB 23/3 esage

#17966
Matthias (DA)

Moin Stefan,
Bin gespannt auf die Modellbau Verkabelung, solange alles luftdicht ist sollte da nichts gegen sprechen. Was deine Frage angeht zwischen erst mal hören oder erst komplett fertig machen, wenn ich mir so anschaue was über die Jahre hier immer wieder präsentiert wurde, plädiere ich eindeutig dafür, erst alles komplett mit Finish und letzten Schliff perfekt rein zu machen bevor du das erste Mal überhaupt hörst, es sei denn du gehörst zu der extrem seltenen Spezies von Mensch die dann tatsächlich nach einem Tag sagen so jetzt baue ich den ganzen Spaß wieder ab und mache es wirklich fertig. Ansonsten erwarten dich ein bis zwei Jahre Provisorium wie bei den meisten anderen, wenn man es einmal hört wenn man es nicht wieder hergeben.
Zu den Ausschnitten der Chassis ist noch zu sagen, dass die auch nach hinten atmen wollen. Inwiefern da jetzt 5mm relevant sind weiß ich nicht, aber zumindest bei einer aufgedoppelten Schallwand empfiehlt es sich sogar nach hinten hin kegelförmig auszuschneiden, insofern würde ich doch den 5mm Ring komplett noch mit einer Stichsäge aussägen, auf die Genauigkeit kommt es da nicht sehr an wie du schon sagtest man sieht es eh nicht.

Frohe Endphase

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17966/