ZurĂŒck zu Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross Antwort auf: Chorus 51 Wall – aka Wall-Ross

#18809
Matthias (DA)

Danke Aaron,
die Ergebnisse decken sich mit meinen, etwas knirschen darf es 😉
Ich wĂŒrde 5mm zwischen den Chassis Platz lassen, dann bleibt genug Rand zum ReinfrĂ€sen.

Im Moment ĂŒberlege ich noch, ob ich die Schallwand ein- oder aufgesetzt mache. Bei eingesetzt kann ich die schĂ€gen Seiten schön mit dem BĂŒndigfrĂ€ser an die Schallwand anpassen, muss aber die Schallwand mit 30° anschrĂ€gen damit unten kein keilförmiger Spalt entsteht.

Bei aufgesetzt wieder die Keilproblematik, zusĂ€tzlich der Zwang zu genau geschnittenen Dreiecken…
DafĂŒr aber eine saubere Front aus einem StĂŒck Multiplex, die dann auch rundum eine kleine Fase bekommen kann

Alles nicht so einfach…
im Moment tendiere ich zu aufgesetzt, frag mich aber auch noch wie ich den FrĂ€ser dann ansetzen soll damit das Ganze bĂŒndig zu den im Winkel stehenden Deckel und Boden wird.
Vielleicht mit nem Brettchen was ich unter die FrÀse schraube und nem FrÀser der dann zum Schlichthobel wird?
Liebe GrĂŒĂŸe
Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/18809/