Zurück zu Eton-Sub für die Symphony 25

Antwort auf: Eton-Sub für die Symphony 25

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Eton-Sub für die Symphony 25 Antwort auf: Eton-Sub für die Symphony 25

#19109
Kai

Max, Udo, vielen Dank für zwei klare Standpunkte! Ich habe mir ‘leider’ zwei wirklich schöne Gehäuse gebaut, Birke Multiplex, die auch noch verschönert werden sollen. Die haben naürlich das Volumen für die normale Reflexabstimmung, und ich würde diese auch gerne behalten. Was ich versuchen könnte, sollte ich dieen Weg gehen, wäre von innen was zu ändern, um auf je 7 Liter pro 5-302 zu kommen. Die Alternative mit Kondensator(en) geht wirklich gar nicht (Begründung nicht notwendig, wenn’s nicht funktoniert, glaub ich das auch so).

Kai

PS: auch von mir ein dickes Dankeschön für die Unterstützung! Ich habe vom Bau der Symphony 25 Fotos gemacht, ein bisschen Text lässt sich bestimmt auch fabrizieren, und die Kisten sind denen der Linie 52 ja nicht unähnlich.. den Bau des Subs dokumentiere ich dann auch gerne.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19109/