Zurück zu Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

Antwort auf: Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier Antwort auf: Oberflächenbehandlung von Echtholzfurnier

#19371
sergej

Servus,

habe vor kurzem die Duetta aus 24mm Birkensperrholz gebaut, und habe das OSMO Dekorwachs verwendet.
Die Wahl fiel auf den Ton “Mahagoni”, es gibt aber zig verschiedene Holzfarben und auch Farbtöne wie Rot.

Nach dem Schleifen mit 240 erfolgte der Auftrag mit Walze und der Überstand wurde nach ca 20 min mit einem Zewa weggewischt, so erhielt ich ein Ergebniss welches dem Beizen nahekommt und die Maserung noch schön zu erkennen ist. Ohne Entfernung des Überstandes, ist das Wachs sehr deckend und eher mit Lack vergleichbar.
Anschliessend erfolgte noch eine Schicht OSMO Hartwachsöl nach dem gleichen Prinzip.

Ich wollte eigentlich Beizen, jedoch war ich mit den Ergbenissen auf den Teststücken nicht zufrieden, da das Stirnholz des Sperrholzes extrem unterschiedlich Saugeigenschaften hatte und es zu Fleckenbildung kam.

Ich bin optisch wie haptisch sehr zufrieden mit der Oberfläche und spreche eine klare Empfehlung für das Wachs aus.

Hier noch Bilder:

Duetta Sergej 1

Duetta sergej 2

Grüße aus Österreich
Sergej

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19371/