Zurück zu Planung der SB 23/3

Antwort auf: Planung der SB 23/3

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Planung der SB 23/3 Antwort auf: Planung der SB 23/3

#19426
Julius Ellermann

Wow, danke für diese ganzen schnellen und ausführlichen Antworten! 🙂

Ich hab heute früher feierabend bekommen. Gut so, es jucken mir schon wieder neue Fragen unter den Nägeln!

Ich hab mal zwei Screenshots von der von mir erstellten Skizze gemacht:

Vorne

Seitlich

Ich hoffe das hat geklappt! 😀

Mein Plan ist es eigentlich alles aus 19mm MDF zu machen, bis auf die Front, die soll aus 18mm Multiplex.
Dann entstehen folgende Maße:

Front aufgesetzt: 86x32cm (1x) (Multiplex 18mm)
Seiten teilaufgesetzt: 85×23,2cm (2x) (MDF 19mm)
Deckel/Boden: 26×23,3cm (2x) (MDF 19mm)
Rückwand eingesetzt: 26x81cm (1x) (MDF 19mm)

Ich dachte mir, dass es schick aussehen würde, wenn sich die Front ein wenig absetzt, deswegen auch die überstände!
Ich möchte das MDF in Granit optik bringen, mit dem passenden effekt spray. Die front soll dann einfach mit Öl beschichtet werden, um sich schick und schlicht abzuheben!

So, jetzt nochmal zu den Versteifungen..
Michael sagt einfach 3 Stück mit variablen Abstand an die Rückwand.
Ich hab jetzt eventuell gedacht, die Bassbox ein wenig tiefer zu setzen, dann passt eine zwischen Bass und Mitteltöner. Wobei ich mich jetzt an die Abstände aus Udo’s Vorlage gehalten habe, was ich echt schick finde!
Seitlich geht das mit den Versteifungen wie im Original denke ich bei mir nur noch schlecht..

Noch mal ein letztes, was die andere Technik angeht:
Ich werde die LS hauptsächlich vom Rechner betreiben. Der macht allerdings Störgeräusche. 🙁
Deswegen hat Udo mir zu einem Interface geraten, was er selbst benutzt. “Tascam US 122 L” oder so.
Leider ist das ding Pottenhässlich. Deswegen hab ich recherchiert und mir überlegt, ob nicht auch ein “Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen” nehmen könnte. Ein kumpel hat das für sein Mikro und das ist super schick! Zusammen mit einem kleinen SMSL Amp macht das sicherlich eine schnuckelige Kombi!

Danke für eure Mühen!

3LL3RM4NN

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19426/