Zurück zu Kaufberatung: Plattenspieler zum Einstieg in die Vinylwelt

Antwort auf: Kaufberatung: Plattenspieler zum Einstieg in die Vinylwelt

Startseite Foren Verstärker und Co Kaufberatung: Plattenspieler zum Einstieg in die Vinylwelt Antwort auf: Kaufberatung: Plattenspieler zum Einstieg in die Vinylwelt

#1960
schlamperl

Die alten Dual kann ich auch empfhelen ob 701, 601 oder 704, 604 und auch ganz alte Dreher wie 1229 ,1228,1225. Der 1225 wurde meist in Kompaktanlagen verbaut in den 70er. Was zu beachten ist, dass sich nicht alles gleich anhört, je nach Verstärker mit Phono-Eingang oder über einen extra Phono-Vorverstärker.

Ich selber habe einen Dual 1229 mit einem NAGAOKA MP 110 und kann nicht meckern, obwohl sich es noch nicht eingespielt hat. Die ersten Töne haben mich aber schon überzeugt und wie bei guten LS muss sich auch dieses System einspielen.

@ Sparky

Tonarm hat „Fallsucht“
(Tonarmlift demontieren, reinigen und mit hochviskosem Silikonöl versehen)

Genau dieses Problem beginnt bei mir auch, aber wie Du schon schreibst, ist für Manchen auch das das geringste Problem.

Schönen Abend noch Jörg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/1960/